Leselernhelfer ziehen eine positive Bilanz

Etwa 35 Mitglieder von „Mentor Sprockhövel – Die Leselernhelfer“ feierten mit Kaffee und Kuchen den Abschluss eines erfolgreichen Schuljahres der Leseförderung. Zuletzt haben sich die Lesehelfer der Herausforderung der digitalen Leseförderung mit großer Neugier und Offenheit gestellt. Dabei wurden sie durch die Sparkassenstiftung und die Stadt unterstützt. Bürgermeister Ulli Winkelmann steuerte ein aufmunterndes Grußwort bei. Das Gitarren-Ensemble der Musikschule Sprockhövel brachte alle Anwesenden klangvoll in Schwung.

Die Vereinsvorsitzende Barbara Rupp dankte allen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Als nächste Aktivität blickte sie auf die Beteiligung von Mentor bei der Kaffeetrasse am 30. August sowie beim Stadtfest am 12. Und 13. September, bei dem der Verein eine Tombola betreiben wird. Wer bei „Mentor“ mitmachen möchten, wendet sich an Barbara Rupp, 02324-917808, Barbara.rupp@ gmx.net oder an Gundula Müller, 02339-6194, gunmueller@gmx.net.