Das aktuelle Wetter Hattingen 13°C
Kulturausschuss

Kein Interesse am Bürgerhaus

17.03.2010 | 20:27 Uhr
Kein Interesse am Bürgerhaus

Die Bestrebungen waren immer wieder vorhanden, doch jetzt ist ein Bürgerhaus für Hattingen in weite Ferne gerückt. Grund: Bei der Zukunfts-Werkstatt im vergangenen Herbst gab es eine eher geringe Resonanz und darüber hinaus ist auch keine Bürgerhaus-Bewegung er­kennbar.

Die Dokumentation über die Veranstaltung im DGB-Bildungszentrum am Homberg wurde den Mitgliedern des Kulturausschusses am Dienstagabend vorgelegt. Regine Hannappel stellte klar, dass es keine einheitliche Vorstellung von einem Bürgerhaus gebe. Deshalb wurde zum einen eine Bestands- und Bedarfsanalyse gefordert, da vor allem in den Stadtteilen die Versorgung weitestgehend zufriedenstellend ist. Andererseits wurde auch eine weitere Projektidee auf den Weg gebracht: ein Kultursommer.

In einem auf eine oder zwei Wochen befristeten Projekt soll hierbei allen Interessierten die Möglichkeit eingeräumt werden, Werbung für ein Bürgerhaus zu machen. Die Planung soll in Händen der Vereine und Verbände liegen, die Stadt würde Räume zur Verfügung stellen. Über die Realisierung sei allerdings nichts bekannt, so Regine Hannappel.

Michael Brandhoff

Kommentare
19.03.2010
10:06
Kein Interesse am Bürgerhaus
von TGrimm | #1

Wenn ich die Wahl hätte zwischen EINEM schönen, gepflegten, hundekotfreien Spielplatz für meine Kinder und einem Bürgerhaus... dann weiß ich, was ich...
Weiterlesen

Funktionen
Lesen Sie auch
Ihr Kinderlein kommet
2011 – Hattinger Trends
Aus dem Ressort
Hattinger Container für Flüchtlinge werden teurer
Asyl
Der billigste Bewerber hat sich verrechnet und sein Angebot zurückgezogen. Jetzt kosten die Unterkünfte für 80 Asylbewerber 1,75 statt 1,6 Millionen...
Gebrüder Alexius sollen Hattinger Kirmes organisieren
Kirmes
Die Privatisierung hat für beide Seiten Vorteile: Schausteller und Stadt sparen Geld. Der Vertrag soll ab 2016 gelten.
Rad-Tour führt vorbei an blühenden Bäumen
Mein Rad-Revier
Ursula Ohliger fährt durch die Elfringhauser Schweiz und das Deilbachtal gerne bis nach Langenberg – kleine Erholungs- und Stärkungspausen inklusive.
Mehrbelastung für Gastronomen
Mindestlohn
Durch das Mindestlohngesetz ist die Dokumentation der Arbeitszeiten verpflichtend. Das wird als erheblicher bürokratischer Aufwand kritisiert.
Einmarsch verzögert Sarkophag-Bau in Hattingen
Denkmal
Das Ehrenmal im Schulenbergwald steht unter Denkmalschutz. Unter den Namen der Gefallenen des Ersten Weltkriegs entdeckte Rolf Krause den seines...
Fotos und Videos
Der "Was auch immer"-Eintopf
Bildgalerie
Fotostrecke
Kita-Kids stürmen mit den Eltern das Rathaus in Hattingen
Bildgalerie
KITAS selbstverwaltend...
Picknick-Gottesdienst an der Ruhr in Blankenstein.
Bildgalerie
Taufe an der Ruhr
article
3446860
Kein Interesse am Bürgerhaus
Kein Interesse am Bürgerhaus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/kein-interesse-am-buergerhaus-id3446860.html
2010-03-17 20:27
Hattingen