Kabarettabend mit dem Duo Diagonal

Das Duo Diagonal sorgt für einen besonderen Kabarettabend am Donnerstag, 26. Februar, um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Winz-Baak, Schützstraße 2a. Es spannt den Bogen von smarter Eleganz bis zur durchgedrehten Komik. Mal Glamour-Paar, mal Ehepaar: Auf der Bühne glänzen sie harmonisch, doch hinter der Fassade läuft ein lustvoller Geschlechterkampf.

Furioser Tanz und dubiose Artistik, Schönheitsgymnastik und Selbstverteidigung für die Dame – kein Kunststück ist ihnen zu schwierig, kein Trick zu billig, um das Publikum zu begeistern. Die Spielregeln des Showgeschäfts werden ins Absurde überzogen. Mit wenigen Worten und vollem Körpereinsatz mischen sie Comedy, Mime, Tanz und Slapstick zu ihrem eigenen Stil visueller Komik.

„Welche Drogen muss man nehmen, um auf solche Ideen zu kommen?“, wurde das Duo gefragt. Die Antwort: „Eine Überdosis Luft und Liebe“. Die Bochumer Theatergruppe hatte Ende 2014 besonderes Pech: Nach einem Auftritt wurde ins Auto eingebrochen, sämtliche Kostüme und Requisiten wurden entwendet. Die Gemeinde hat das Duo eingeladen, ein Benefiz für sich selbst zu spielen. Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.