Kabarett im Doppelpack mit Satire

Sie haben ihrem Programm den Titel „Kabarett im Doppelpack“ gegeben. Mit Benjamin Eisenberg und Matthias Reuter kommen am Freitag, 27. Februar, 20 Uhr, zwei Top-Leute der jungen Kabarettszene ins Alte Rathaus. Das Publikum darf sich auf politische Satire, Parodie, Chanson und Literatur vom Feinsten freuen.

Der Polit-Kabarettist Benjamin Eisenberg und der Klavier-Kabarettist Matthias Reuter schöpfen aus ihrem Fundus stets aktueller Nummern und boxen sich durch die Themen unserer Zeit. Eisenberg verteilt verbale Seitenhiebe gegen Bundeswehreinsätze, Anti-Terror-Maßnahmen oder das ganz alltägliche Koalitionschaos. Reuter gibt Seiten-Hiebe am Klavier in skurrilen jazzigen Liedern und wirft mit seinen Geschichten und Gedichten einen kritischen Blick auf die Gesellschaft. Veranstalter ist das Kulturbüro.