Das aktuelle Wetter Hattingen 14°C
Musikfestival

Jugendbands rocken CVJM

18.02.2010 | 16:09 Uhr

Drei Gruppen treten beim Musikfestival „Joyn” des Kirchenkreises auf.

„Wir wollen junge Menschen anreizen aktiv zu werden und eine Band zu gründen”, sagt Maik Voswinkel, Jugendreferent der Creativen Kirche. Das ist eine Idee des Jugendbandfestivals „Joyn” des Kirchenkreises Hattingen-Witten. Es ist kostenlos und findet vom 19. bis 21. Februar mit jeweils drei Bands in Hattingen, Sprockhövel und Witten statt. Am kommenden Sonntag, 19. Februar, spielen in Hattingen im CVJM ab 17 Uhr die Gruppen Big Blast Company (Hattingen), Frenzieds (Witten-Herbede) und High Regard (Sprockhövel).

„Es ist das zweite Mal, dass wir diese Veranstaltung durchführen”, sagt Voswinkel. Nach der Premiere im Jahr 2009 soll das Festival größer werden und regelmäßig stattfinden. Der Titel „Joyn” ergibt sich aus den englischen Wörtern „joy” (Freude) und „join” (anschließen, dabei sein).

Die Gruppen kommen alle aus dem Kirchenkreis, haben Bezüge zu Gottesdiensten oder spielen christliche Musik. Daneben nennt Voswinkel einen weiteren Gedanken des Festivals: „Die Besucher sollen einen schönen Abend verbringen, Freunde treffen und die Bands erleben.” Ein Konzert eben. Dazu gibt's Getränke an der Bar des CVJM-Heims und in den Pausen zeigen die Veranstalter Videos.

„Vielleicht gründen die Bands ja einen Pool”, sagt Voswinkel zur Idee sich mittels der Konzerte zu vernetzen. Daher blickt er gespannt in die Zukunft: „Mal sehen was in zwei Jahren passiert und wie sich das Festival entwickelt.”

Timo Klippstein



Kommentare
Aus dem Ressort
T-Shirt-Träger in Hattinger Rat: „Ich will mein Stadttor“
Weiltor
Bürger fragt Sachstand in Sachen Weiltor im Hattinger Rat ab.
Wild-romantische Entdeckungstour
Serie Stadtteile
Ein Spaziergang durch den Gethmannschen Garten in Blankenstein reizt zum Erforschen,Staunen, Genießen, Bewegen, Verweilen, Eintauchen in die Geschichte
Rat verweist Eingabe zur Pontonbrücke an Ausschuss
Brücke
Pontonbrücke: Anregungen zur Verkehrsführung unabhängig vom Bahnbetrieb als Bürgereingabe im Hattinger Rat.
Ampel an der größten Kreuzung des Kreises ohne Strom
Ampelausfall
Die Anlage an der Reschop-Kreuzung in Hattingen schaltet sich bei Unregelmäßigkeiten selbst ab. Die Polizei musste eingreifen.
Mit Ausbildung qualifiziert begleiten
Inklusion
Kursus macht fit für den Job als Inklusionsassistent. Nicole Welzel macht die Arbeit gerne, profitierte von der Fortbildung
Fotos und Videos
Rundgang in der Natur
Bildgalerie
Minister Remmel zu Gast
Die Erstklässler an den Grundschulen in Hattingen
Bildgalerie
Idötzchen 2014