Irischer Frühling in der Gesamtschule

Zum „Irish Spring“-Festival lädt das Kulturbüro am Sonntag, 8. März um 19 Uhr in die Gesamtschule-Aula an der Marxstraße 99 ein. Seit 2001 tourt das Festival Jahr für Jahr um den St. Patrick’s Day herum durch Europa. In immer wieder wechselnden Besetzungen gastiert es jährlich im März in Hattingen – und wurde jedes Mal stürmisch gefeiert.

Mit Multitalent Lottie Cullen wird zum ersten Mal eine Frau den Uilleann Pipes - dem irischen Dudelsack - die Sporen geben. Sie gehört zu der sechsköpfigen Band Perfect Friction, die dem Irish Folk die Pop-Krone aufsetzt. Akkordeon-Legende David Munnelly ist Chef der Band Mórga, mit der er sich dem wilden Instrumentalsound des Folk-Revivals der 70er Jahre verschrieben hat. Überraschungsgäste: die beiden Damen von Twelfth Day aus Schottland. Sie eröffnen den Abend mit innovativem, atmosphärischem Folk, Harfe, Geige und zwei traumhaften Stimmen. Step Dance ist ein Genuss für Augen und Ohren. Edwina Nig Eochaidhean aus County Leitrim präsentiert die ursprüngliche Form des Tanzes, Sean Nós genannt.