Illegale Entsorgung: 10 000 Euro Strafe drohen

Foto: Stadt
Was wir bereits wissen
Stadt berichtet, dass in Welper auf einem Waldweg etwa fünf Lkw-Ladungen Grünschnitt liegen.

Hattingen..  Eine wilde Kippe sorgt in Welper für Verdruss, berichtet Stadtsprecher Thomas Griesohn-Pflieger. Ein Waldweg im Bereich Müsendrei/Ringstraße ist mit illegal ab­gelagertem Grünschnitt fast zugekippt.

Die große Menge des Rasen- und Strauchschnitts lässt vermuten, dass hier mit der Schubkarre aus der Nachbarschaft Grünabfall entsorgt wurde, so die Mitteilung des Presse- und Informationsbüros der Stadt. Cornelia Kehrmann vom Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau: „Schätzungsweise fünf Lkw-Ladungen sind hier entsorgt worden. Neben den erheblichen Entsorgungskosten kommt auf den Täter, sofern wir ihn ermitteln können, auch noch ein Bußgeld von bis zu 10 000 Euro zu.“

Die Stadtverwaltung bittet alle Anlieger, Beobachtungen, die zur Ermittlung der Urheber dieser illegalen Ablagerung führen können, der Stadtverwaltung mitzuteilen.