Hattinger Erinnerungen aus Kindheitstagen

Monika Ostkamp (l.) und Gisela Jannett (69) mit ihren Puppen.
Monika Ostkamp (l.) und Gisela Jannett (69) mit ihren Puppen.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Lustige und nachdenklich stimmende Geschichten bei der Awo-Stunde in Holthausen.

Hattingen..  „Das hier“, sagt Rita Heuer, „ist mein erster Petticoat, den hat mir meine Oma in Holland mit zehn, elf Jahren gekauft.“ Ooh-Rufe erklingen und „den hast Du bestimmt mit Zuckerwasser gestärkt“. Lachen provoziert die Vorsitzende der Awo Holthausen mit dem Verweis auf zwei Löcher, vom zu heißen Bügeleisen ins gute Stück gebrannt: Kindheitserinnerungen sind das Thema der Awo-Stunde in Holthausen.

Toll findet Anita Brückner (72) die Idee, denn „man kann sich erinnern, auch mal an nicht so schöne Dinge“. Nach dem Krieg erlebte sie, wie ihre Tante ihren Onkel in den Tod stieß. Nach dem Wegzug aber war die Kindheit toll, wie das Fotoalbum mit Bildern von Fahrten und Feiern beweist. Bianca Briese (72) erzählt von der Flucht aus der DDR 1953 und der Bananenstaude in der BRD: „Das hat sich in mein Gehirn eingebrannt.“ Elke Rohleder (69) liest aus dem Poesie-Album vor – und zwei der Damen erkennen den Spruch wieder, den sie ihr einst aufschrieben. Eine Puppe hat sie außerdem mitgebracht, für die ihre Schwester, die auch im Kreis sitzt, die Bekleidung gestrickt hat. Zum „Spitz paß auf“-Spiel berichtet sie, dass der Mann ihrer Schwester am 20. Dezember Geburtstag hat. „Da wurden die Spiele, die ich Weihnachten bekommen sollte, ausprobiert. Oft bekam ich sie schon kaputt.“ Eine andere Dame fügt ein, dass ihre Eltern auch immer die Spiele vorher ausprobiert hatten.

Monika Ostkamp (68) zeigt das Porzellanpüppchen, das sie einst bei ihrer Nachbarin bewunderte und zur Erstkommunion bekam. Ihre Freundin aus Kindertagen Gisela Jannett (69) erhielt von Mama für ihre Babypuppe eine aus einer Zigarrenkiste und einem Kleiderbügel gebastelte Wiege. Luise Berndt (87) führte Porzellanhund Nero ihrer Mutter Gassi – und brach ihm dabei die Pfoten. Spaß machen die Berichte zu u.a. Fotos, Büchern, Tassen Erzählenden wie Zuhörenden.