Das aktuelle Wetter Hattingen 20°C
Aus der Luft gegriffen

Hattingen von oben

Zur Zoomansicht 17.02.2013 | 13:35 Uhr
Niederwenigern, Reitanlage Brandenberg, Stadtgrenze, Solardächer, Hattingen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Europa
Niederwenigern, Reitanlage Brandenberg, Stadtgrenze, Solardächer, Hattingen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, EuropaFoto: www.blossey.eu

Auch dem Luftbildfotografen fehlt die Wintersonne. Bei mäßigen Flugsichten fotografierte unser Luftbildfotograf die Fortschritte einiger Baustellen und den "Schnee von gestern".

 

Hans Blossey www.blossey.eu

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
WAZ Leser auf Satkom Turm Hattingen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Kanufahrt mit der SG Welper über die Ruhr
Bildgalerie
Ferienspaß 2014
Die WAZ öffnet Pforten...
Bildgalerie
16 Bäcker backen
Ferienspaß 2014
Bildgalerie
Tierischer Spaß
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Kornkreis lockt Esoterik-Fans
Bildgalerie
Kurioses
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Schützenfest Bruchhausen-Ruhr
Bildgalerie
Schützenfest
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Besuch bei der Feuerwehr Essen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
WAZ öffnet Pforten
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtrundfahrt
Bildgalerie
Fotostrecke
Jugendherberge Wedau
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Wilhelm Busch
Bildgalerie
Sammlung
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Schulenberger Wald
Bildgalerie
Waldpforte
Ferienspaß in Hattingen
Bildgalerie
Bildhauer
Aus dem Ressort
Hohe Ticketpreise für Bus und Bahn
ÖPNV
Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr hebt die Preise 2015 um durchschnittlich 3,8 Prozent an. Fahrten im Stadtgebiet werden um zehn Cent teurer.
Böser Schimmel, gute Kräuter
Altstadtgespräche
Das Medizinforum „Altstadtgespräche“ startet ins zweite Halbjahr 2014.
Tolle Aussicht vom Satkom-Turm
WAZ öffnet Pforten
WAZ öffnet Pforten: Lothar G. Stalter zeigt Lesern, was aus dem ehemaligen Bunker auf dem Hüttengelände geworden ist. Die sind beeindruckt.
Starkregen überflutet Straßen und Geschäfte in Hattingen
Unwetter
Gullydeckel kommen hoch, Läden stehen unter Wasser. Bei den starken Regenfällen am Montag wurden in Hattingen Straßen, Keller und Geschäfte in Welper, Blankenstein und Holthausen überflutet. An anderen Teilen der Stadt war hingegen nichts vom Unwetter zu spüren.
Rodung nur im Gefahrenfall
Riesenbärenklau
Stadt kann bei der Grünpflege wegen der Aufräumarbeiten nach Sturmtief Ela bloß das Nötigste tun.