Das aktuelle Wetter Hattingen 20°C
Aus der Luft gegriffen

Hattingen von oben

Zur Zoomansicht 17.02.2013 | 13:35 Uhr
Niederwenigern, Reitanlage Brandenberg, Stadtgrenze, Solardächer, Hattingen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Europa
Niederwenigern, Reitanlage Brandenberg, Stadtgrenze, Solardächer, Hattingen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, EuropaFoto: www.blossey.eu

Auch dem Luftbildfotografen fehlt die Wintersonne. Bei mäßigen Flugsichten fotografierte unser Luftbildfotograf die Fortschritte einiger Baustellen und den "Schnee von gestern".

 

Hans Blossey www.blossey.eu

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Frohe Ostern!
Bildgalerie
Hattingen
Der Sommer wird bunt!
Bildgalerie
Hattingen / Sprockhövel
Kinder erforschen das Weltall
Bildgalerie
Kosmoskids
Singer Songwriter Session
Bildgalerie
Konzert
Kreativer Brandschutz
Bildgalerie
Malwettbewerb
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB
Das Asbachtal in Kupferdreh
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Car-Freitag
Bildgalerie
Karfreitag
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Tischtennis zu Ostern
Bildgalerie
Tischtennis
Schon wieder ein  Großbrand in Elsoff
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Betrayer
Bildgalerie
Fotostrecke
Franz - 10 J. Stereo.Club
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Trödelmarkt lockte tausende in die Gebläsehalle Hattingen
Bildgalerie
Henrichshütte
Hattinger Ehrenamtliche werden geehrt.
Bildgalerie
Dankeschön-Medallien
Geburtstagsfeier in der Gebläsehalle.
Bildgalerie
Künstler machen den Weg...
Pannini-Tauschbörse
Bildgalerie
Sammelbilder
Aus dem Ressort
Ostern, marsch, marsch
Freizeit
Zu Fuß, zu Pferd oder auf dem Fahrrad: Die WAZ Hattingen hat drei Experten nach schönen Touren im Umland gefragt. Und stellt ihre Vorschläge vor – darunter eine Wanderung von Burg zu Burg.
Elfringhauser vereint im Heimatgedanken
Porträt
Volker Schlickum lebt in und für Elfringhausen. Er schätzt das Miteinander und bedauert das Fehlen von Fördermitteln in dem Hattinger Stadtteil.
Frauenberatung meldet steigende Fallzahlen
Soziales
In Hattingen gab es im Jahr 2013 ein Viertel mehr Beratungen als im Vorjahr. Die Angebote sollen ausgebaut werden. Allerdings fehlen derzeit geeignete Räume.
Handliches Herzstück Hattingen
Lesestoff
Tourist-Info-Mitarbeiterin Gisela Jenk bringt neuen Reiseführer heraus.
78-Jährige verschwindet aus Hattinger Altenheim
Blaulicht
Die demente Frau könnte barfuß südlich von Blankenstein unterwegs sein