Grundschülerin spendet für afrikanische Kinder

Die Afrika-Hilfe-Stiftung hat um Spenden gebeten (wir berichteten). Der Aufruf hat eine Grundschülerin gerührt – und sie hat einen Brief für die Kinder vor Ort geschrieben. Außerdem spendete sie fünf Euro. Die werden die Vorstandsmitglieder Johannes Küpperfahrenberg und Pastor Mirco Quint gerne mitnehmen, wenn sie sich im März auf den Weg nach Ruanda machen, um verschiedene Projekte wie das Heim für geistig behinderte, traumatisierte und verwaiste Kinder und Jugendliche, das Berufsbildungsprojekt, die Krankenstation zu besuchen.

Die kleine Helferin schreibt: „Ihr lieben Kinder in Afrika, ich spende euch Geld, weil es euch gut gehen soll (...) Ich bete für euch, dass ihr alle ein Dach überm Kopf habt und dass ihr nicht unter Ebola leiden müsst.“ Sehr gefreut hat sich Quint über diese liebevolle Hilfsbereitschaft.

Wer auch spenden möchte: Afrika-Hilfe-Stiftung, Spendenkonto: Geno-Bank Essen, BLZ: 360 604 88 Konto: 119 100 500, IBAN: DE09 3606 0488 0119 1005 00.