Grimm mag kein Märchen erzählen

„Gränsel und Hetel verwirrten sich im Wald“ heißt das neue Stück des Theaters Kreuz & Quer. Am Dienstag, 24. Februar 2015, 15 Uhr, gibt die Gruppe ein Gastspiel im Stadtmuseum in Blankenstein.

In dem Stück für Menschen ab fünf Jahren spielen zwei Clowns, ein Kreuzworträtsel, ein Lesebuch, ein „Mausespeckhaus“ und viele Wortspiele eine wichtige Rolle. Zum Inhalt: Grimm sitzt gemütlich im Sessel und löst in Ruhe sein Märchen-Kreuzworträtsel. Es ist auch fast gelöst, als Gebrr von der Schule heimkommt. Und schon ist es vorbei mit Grimms Ruhe. Gebrr will Mausespeck, hat keine Lust, Hausaufgaben zu machen, und will vor allem, dass Grimm ihr ein Märchen vorliest. Aber heute bleibt Grimm hart: Mausespeck gibt es nicht, die Hausaufgaben werden sofort gemacht, und ein Märchen wird schon gar nicht vorgelesen - weil ja mit der Schule der Ernst des Lebens beginnt. Veranstalter ist das Kulturbüro.