Gelsenwasser verlegt neue Leitung

Gelsenwasser beginnt am Montag, 1. Juni, mit dem Verlegen einer neuen Trinkwasserleitung in Bredenscheid. Die Arbeiten erstrecken sich auf der Schulenbergstraße über insgesamt 1860 Meter. Die Maßnahme diene der Sicherstellung der Wasserversorgung für das Stadtgebiet.

Zusätzlich verlegt die AVU (teilweise gemeinsam mit Gelsenwasser) Kabelschutzrohre in diesem Bereich. Alle Arbeiten erfolgen im Vorfeld einer Sanierung der Straßenoberfläche durch die Stadt.

Die Verlegung der Trinkwasserleitung ist in mehreren Bauabschnitten über einen Zeitraum von etwa vier Monaten geplant. Die Zufahrten zu den Grundstücken werden in Abstimmung mit Anwohnern und Tiefbauunternehmen aufrechterhalten.

Der erste Bauabschnitt beginnt in der Schulenbergstraße hinter dem Landhaus Wegermann und verläuft am Schulenberg Richtung Norden. Die Bauarbeiten sind im Rahmen des Erneuerungsprogramms von Trinkwasserleitungen notwendig. Für Behinderungen bittet Gelsenwasser um Verständnis.