Das aktuelle Wetter Hattingen 12°C
Blankenstein

Es gibt wieder Pommes in der Pommeskurve

15.08.2012 | 20:00 Uhr
Es gibt wieder Pommes in der Pommeskurve

Hattingen.  Bude und Restaurant werden Sonntag neu eröffnet.

Es tut sich etwas in der Pommeskurve: Am Sonntag wird das Restaurant Pilgrimshöhe an der Wittener Straße in Blankenstein neu eröffnet. Detlef und Ute Müller haben die zuvor elf Jahre leerstehende Gaststätte und die Pommesbude übernommen und komplett erneuert. Der Innenraum des Lokals ist jetzt modern, offen und hell gestaltet. Außerdem ist ein Biergarten in Planung. Das Essen soll preisgünstig sein, es gibt Selbstbedienung.

Von außen strahlt die Fassade des Restaurants Pilgrims­höhe in reinem Weiß, eine breitere Treppe führt hinauf zur angebauten Veranda. „Leider haben wir keinen zusätz­lichen barrierefreien Eingang“, sagt Detlef Müller (59). „Die alte Treppe war so marode, dass sie während der Bauarbeiten zusammengebrochen ist.“ Die Handwerker laufen jetzt die neue Treppe hoch und runter. Auch wenn die Baustelle fertig ist, sind sie weiterhin erwünscht. „Maler oder Arbeiter im Blaumann sind unsere Zielgruppe für die Pommes­bude und fürs Restaurant“, erklärt Detlef Müller. „Auch Geschäftsmänner und Geschäftsfrauen oder Leute, auf der Durchreise, wollen wir ansprechen, alle, die in der Mittagspause oder zwischendurch schnell etwas Preisgünstiges, aber Leckeres essen möchten – und zwar in schöner Atmosphäre.“

Auf die Veranda sollen Bänke gestellt werden. „Und dadrauf setzten wir als Witz zwei Schaufensterpuppen, denen wir einen Blaumann anziehen, das sind dann unsere Dauergäste“, kündigt Müller an und lacht. „Von der Veranda aus kann man wunderbar die Abendsonne genießen.“

Zukünftig kommen die Gäste ins Restaurant, gehen nach rechts zur Theke, nehmen sich ein Tablett, bestellen einen Schaschlik oder Spaghetti, suchen sich einen Salat aus der Vitrine aus, machen sich einen Capuccino an der Kaffeemaschine, bezahlen an der Kasse und setzten sich in den schönen, offenen Speiseraum nebenan. „Die Preise bewegen sich zwischen zwei und acht Euro“, sagt Müller. Jeden Tag soll die Gastronomie geöffnet sein. „Zunächst von 10 bis 22 Uhr, sobald wir mehr Personal gefunden haben auch schon ab 6 Uhr morgens.“

Der Biergarten muss noch angelegt werden. „Dort sollen drei Terrassen gebaut werden. Vielleicht schaffen wir es, den Biergarten noch in diesem Jahr zu eröffnen, sonst im nächsten Frühjahr“, informiert Müller. „An dem Wanderweg, der hinab zur Wittener Straße führt, planen wir eine Abzweigung, die dann an unserem Biergarten vorbei zum Parkplatz führt.“

Die traditionelle Pommesbude bleibt erhalten, sie ist auch komplett erneuert worden. Zur Eröffnung am Sonntag, 19. August, können Gäste die ersten Fritten probieren. Dann heißt die Kurve endlich wieder Pommeskurve. Doch auch das schöne Restaurant kann ein neuer Anziehungspunkt werden.

Lene Lemmer

Kommentare
21.03.2013
10:11
Es gibt wieder Pommes in der Pommeskurve
von Steinlauf | #5

Wir sind echt übelst verärgert. Wir waren am Samstag Abend dort Pilgrimhöhe (direkt über der Pommesbude, was aber dazugehört) Wusstet Ihr das wenn Ihr...
Weiterlesen

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Bus fährt Linie – aber nur werktags
Nahverkehr
Neuigkeiten auf der Strecke von Nierenhof über Niederbonsfeld nach Kupferdreh: An den Wochenenden wird der Verkehr ab dem Sommerfahrplan eingestellt....
Radler müssen schieben
Mein Rad-Revier
In der Fußgängerzone ist Fahren nicht erlaubt. Auf Bürgersteigen dürfen nur Kinder radeln. Manche Radwege müssen, andere können genutzt werden.
Schausteller in fünfter Generation
Pfingstkirmes
Das Kirmesleben in Blankenstein hat eine große Familientradition und lockt Besucher vor allem mit vielen Angeboten für Kinder an.
Kulturaustausch bei Musik und Spiel
Ditib-Gemeinde
Türkisch-Islamische Ditib-Gemeinde lud am Wochenende zum 11. Integrations- und Kulturfest ein, um geselliges Miteinander zu fördern.
Mit den Menschen entsteht neues Leben
Ausstellungseröffnung
Ausstellung „Uomo e Macchina“ mit Fotografien von Pino Bertelli wurde im Industriemuseum eröffnet. Es geht um Eindrücke von Menschen aus der Toskana.
Fotos und Videos
Kemnade in Flammen
Bildgalerie
Volksfest
Kirmes Blankenstein
Bildgalerie
Hattingen
Foyer LWL Henrichshütte Hattingen
Bildgalerie
Pino Bertelli
Eierfrikadellen von Jutta Gundlach
Bildgalerie
Das isst der Pott
article
6986856
Es gibt wieder Pommes in der Pommeskurve
Es gibt wieder Pommes in der Pommeskurve
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/es-gibt-wieder-pommes-in-der-pommeskurve-id6986856.html
2012-08-15 20:00
Hattingen