Erzählen mit Schulkindern

Geschichten machen Lust auf Sprache. Sie formen die Welt in unseren Köpfen und geben den Dingen ihren Sinn. Eine frei erzählte Geschichte ist fast immer eine sinnliche Erfahrung für Zuhörer und Erzähler. Erzählen schafft einen Zugang zu Inhalten und zum Verständnis von Sprache. Es fördert Zuhören und Konzentration, macht kreativ und regt die Fantasie an, baut kommunikative und soziale Fähigkeiten aus. Studien belegen, wie wirksam das Fördern des Erzählens für die Entwicklung von Kindern ist. All dies sind für das Bildungsbüro des EN-Kreises Gründe, eine Fachtagung zum Thema „Erzählen mit Grundschulkindern“ anzubieten. Schauplatz ist am Mittwoch, 4. März, von 9.30 bis 16 Uhr das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Witten. Auf dem Programm stehen ein Referat, sechs Workshops und eine Abschlussdiskussion. Informationen unter 02336/932695.