Ersatzverkehr zwischen Hattingen und Bochum

Wegen Gleisarbeiten verkehrt ab Dienstag, 19. Mai, ein Ersatzverkehr zwischen Bochum und Hattingen.

Im Bereich Tunnelrampe Bergmannsheil in Bochum finden am Dienstagabend Gleisarbeiten statt. Dafür wird an diesem Tag von ca. 20 Uhr bis Betriebsende auf den Linien 308/318 zwischen Bochum Hbf und Hattingen Mitte (S) beziehungsweise Dahlhausen (S) ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. In dieser Zeit verkehren die Straßenbahnen nur zwischen Gerthe und der Haltestelle Schauspielhaus. Der planmäßige Umstiegspunkt zwischen Straßenbahn und Ersatzbus ist der Bochumer Hauptbahnhof.

Die Ersatzbusse halten am ZOB am Bussteig 6. Für den Ersatzverkehr werden mehrere Haltestellen verlegt: unter anderem die Haltestelle Hattingen Ruhrbrücke zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 359; die Haltestelle Bahnhofstraße in Richtung Hattingen Mitte (S) zur Haltestelle Hattingen Bf der Linie 359 (Richtung Holthausen), in Richtung Bochum Hbf an den Fahrbahnrand. Abfahrtspunkt des Ersatzverkehrs am Halt Hattingen Mitte (S) ist Bussteig 5 des ZOB.

Weil die Ersatzbusse mehr Fahrzeit benötigen, gelten für sie andere Abfahrtszeiten. Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten werden rund um die Uhr am Service-Telefon unter 0180 6 / 50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Verbindung, mobil max. 60 Cent/Verbindung) beantwortet.