Dorfpokal: Wettschießen in Herzkamp

Die Herzkamper Schützen laden zum Udo-Wittenius-Dorfpokalschießen ein: am Samstag, 30. Mai, 12 bis 18 Uhr, sowie Sonntag, 31. Mai, 10 bis 14 Uhr – mit anschließender Siegerehrung um 16 Uhr in der Schützenhalle der Herzkamper Schützen, Elfringhauser Straße 13.

Der Mannschaftswettkampf richtet sich an alle Laienschützen, die mit einer Stärke von vier bis sechs Personen antreten dürfen. Jeder Verein und jede Gruppe kann auch gleich mit mehreren Mannschaften antreten. Für reine Damenmannschaften gibt es eine eigene Wertung.

Da Laienschütze nicht zwangsläufig Anfänger heißt: Die Geübten können sich in einer eigenen, offenen Klasse messen. Sie treten in den Disziplinen Gewehr, Auflage und Pistole an. Waffen und Munition stellen die Herzkamper Schützen. Generell darf jeder Teilnehmer nur jeweils für einen Verein oder eine Thekenmannschaft schießen. Teilnehmer von 14 bis 18 Jahren brauchen die Genehmigung der Erziehungsberechtigten.

Es werden auch die besten Einzelschützen ausgezeichnet. Zeitgleich findet das Preisschießen mit dem Luftgewehr über eine Distanz von zehn Metern statt. Hier brauchen die Teilnehmer zwischen zwölf und 16 Jahren die Genehmigung der Erziehungsberechtigten. Kinder schießen an einer Computeranlage ohne Munition. Startgebühr: fünf Euro.