Diskussion im Gymnasium Waldstraße

Um die Zukunft des Gymnasiums Waldstraße und die Schulentwicklungsplanung der Stadt geht es bei einer Podiumsdiskussion, zu der die Schulleitung des Gymnasiums Waldstraße einlädt. „Das traditionsreichste Gymnasium Hattingens und das mit den höheren Anmeldezahlen“ wehrt sich dagegen, beide Gymnasien „räumlich und dann wahrscheinlich auch strukturell zusammenzulegen“.

Die Podiumsdiskussion findet am Mittwoch, 26. August, um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Waldstraße statt. Diskussionsteilnehmer werden die Bürgermeisterkandidaten Dirk Glaser (unabhängig) und Manfred Lehmann (SPD) sein. Darüber hinaus sind Beigeordnete Beate Schiffer und Rudolf Viefhaus als Vertreter der Stadt eingeladen sowie die Vorsitzenden der im Stadtrat vertretenen Fraktionen (SPD: Achim Paas, CDU: Gerhard Nörenberg, Grüne: Frank Staacken, FDP: Gilbert Gratzel, Die Linke: Friedhelm Knippel, Linke/Piraten: Gunnar Hartmann). Pfarrer Bodo Steinhauer moderiert.