Das aktuelle Wetter Hattingen 5°C
Comics

Der Vater der Ente Alfred J. Kwak ist tot

17.02.2013 | 17:26 Uhr
Funktionen
Der Vater der Ente Alfred J. Kwak ist tot
Harald Siepermann ist tot.

Hattingen.   Harald Siepermann erfand Alfred J. Kwak. Ist ist der Comic-Zeichner, der aus Hattingen stammt, im Alter von 50 Jahren gestorben. Siepermann arbeitete noch ganz klassisch mit Papier und Bleistift. Mit dem Dschungelbuch begann seine Geschichte.

Harald Siepermann ist tot. Der gefragte Figuren-Zeichner starb am Samstag im Alter von 50 Jahren. Gemeinsam mit Herman van Veen erfand er Alfred J. Kwak. Zudem arbeitete er mehr als 25 Jahre für Filmstudios in Hollywood. Siepermann stammt aus Hattingen und lebte seit vielen Jahren in Hamburg.

Harald Siepermann arbeitete noch ganz klassisch mit Papier und Bleistift. Mit dem Dschungelbuch begann seine Geschichte. Seit Siepermann als Sechsjähriger den berühmten Disney-Film im Kino sah, ist er von Mogli, Balu und Co. nicht mehr losgekommen. Die quirligen Trickfilm-Figuren faszinierten ihn von Anfang an.

Harald Siepermann wurde ein gefragter Charakter-Designer, entwarf Figuren für Comics und Trickfilme. Der Drache Mushu aus „Mulan“ etwa oder auch einige Charaktere aus „Tarzan“ stammen aus seiner Feder. Sein persönlicher Favoriten war und blieb allerdings: Alfred J. Kwak. „Da bin ich dicht dran“, sagte er, „das ist ein Stück Ich.“ Geboren wurde die kleine, gelbe Ente („Warum bin ich so fröhlich?“), als Siepermann den Liedermacher Herman van Veen auf dessen Tournee begleitete.

WAZ Redaktion

Kommentare
17.02.2013
23:16
Der Vater der Ente Alfred J. Kwak ist tot
von aloisff | #1

das erklärt Joscha Sauers (www.nichtlustig.de) tweet vom 14.2.2013:
Krebs ist ein *********. Muss grade mal wieder gesagt werden. Ein toller Kollege und Freund verliert grade den Kampf gegen das Biest.

Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Holthausen ist Holti-Land
Stadtteeile
Das Maskottchen des Aktivenkreises wird aktuell von Anja Schulte verkörpert. Erst zum neunten Mal schlüpft ein Karnevalist in die Rolle.
Polizei geht nach mysteriösem Vorfall von Unfallflucht aus
Ermittlungen
Nachdem eine 56-Jährige schwer verletzt mitten auf der Straße in Bochum gefunden worden ist, geht die Polizei inzwischen von einer Unfallflucht aus.
Stadtrat vermeidet Etat-Eklat nur knapp
Rathaus
Im Streit um die Festsetzung der Grund- und Gewerbesteuern bringen Kampfabstimmungen Hattingen an den Rand der Handlungsunfähigkeit. Sitzungspause...
Im Etat 2015 fehlen sechs Millionen Euro
Ratssitzung
Stadtverordnete bringen ungeliebte Grundsteuer-Erhöhung auf den Weg und befürchten teilweisehohe Mehrbelastungen. Kleinere Spielräume für Jugend und...
Traurige Geschichten hängen nach
Adventsserie
Andreas Buchmüller von der Beratungsstelle für Wohnungslose Hattingen feiert mit Weihnachtsstrauch statt Weihnachtsbaum. Im Gottesdienst entspannt er.
Fotos und Videos
Tanz und Ballett verzaubert Publikum
Bildgalerie
Weihnachtsshow
Viele Menschen besuchen die Hattinger Innenstadt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
SPD Bürgermeisterkandidat
Bildgalerie
Manfred Lehmann gewinnt...