Das aktuelle Wetter Hattingen 18°C
Beruf

Ausbildung in Teilzeit

20.06.2012 | 17:30 Uhr
Ausbildung in Teilzeit
Im Pflegebereich ermöglicht die AWO Ausbildung in Teilzeit. Foto: Archiv, Björn Bowinkelmann / WAZ FotoPool

Hattingen.   Projekt für junge Eltern. Einstieg sofort möglich. Wenige Plätze frei

Die AWO Ennepe Ruhr will Müttern und Vätern oder Menschen, die pflegebedürftige Angehörige betreuen, den Weg in die Teilzeit-Ausbildung ebnen. Dazu hat das NRW-Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales das Förderprogramm TEP entwickelt. „Teilzeitausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ soll helfen, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Die TEP-Teilnehmer, die aus dem gesamten EN-Kreis kommen, werden von der AWO aktiv unterstützt, beispielsweise bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung, der Berufsorientierung oder bei der Suche nach einem Praktikums- und Ausbildungsplatz.

Seit Änderung des Berufsbildungsgesetzes 2005 wurde für die Teilzeitausbildung eine rechtliche Grundlage geschaffen. „Eine Teilzeitausbildung im dualen System dauert genauso lange wie eine normale Ausbildung. Die Ausbildung zur Altenpflegerin verlängert sich nur um sechs Monate“, erklärt Birgit Seuthe, die zuständige AWO-Mitarbeiterin. Auch in diesem Jahr werden im Rahmen von dem ESF-geförderten Projekt TEP-Azubis der Altenpflege unterstützt. Für Arbeitgeber ist ein Azubi in Teilzeit auch sehr interessant. Durch eine wöchentliche Arbeitszeit von 75 Prozent reduziert sich der Lohn auch um diesen Anteil. Nähere Informationen gibt es bei der AWO EN unter (02332) 55888-28 und E-Mail: huckepack@awo-en.de.



Kommentare
Aus dem Ressort
Kinder machen Krach für ihre Rechte
Weltkindertag
Zum Weltkindertag tobt der Nachwuchs aus katholischen Kitas auf der Rathauswiese und wünscht sich genug Platz zum Spielen, keine gesperrten Spielplätze, genug zu essen für alle auf der Welt und dass niemand seine Haare verliert.
Die Hattinger Südstadt wird individueller
Stadtteilserie
Pfarrer Frank Schulte will die Menschen im Quartier zusammenbringen. Er ist sich sicher, dass Stadtteilfeste auf dem Weg zu einem gemeinsamen Bewusstsein helfen. Seit 2007 ziehen auch verstärkt junge Menschen und Familien in die Südstadt.
Schöne neue Schule mit vielen Möglichkeiten
Schule
Erik-Nölting-Grundschule, die im Vorjahr Schwerpunktschule war, freut sich über neue Möbel, ein renoviertes Haus und auf Besucher, die sich diesen Samstag alles ansehen
HWG bietet ihren Mietern Schatzbriefe an
Genossenschaft
Die Wohnungsgenossenschaft hofft auf drei Millionen Euro Einlagen und neue Mitglieder. Geschäftsbericht 2013 weist das bisher beste Bilanzergebnis überhaupt aus. Thomas Klein ist neuer Aufsichtsrat der HWG.
Musikschule zieht in neue Räume an der Lessingstraße
Musik
Am Freitag hat die Musikschule ihre neuen Räumlichkeiten an der ehemaligen Hauptschule in der Lessingstraße bezogen. Auch wenn es noch nicht so aussieht, soll am Montag bereits der Unterricht beginnen.
Fotos und Videos
Blitzer auch in Hattingen.
Bildgalerie
7. Blitzmarathon
So leben Flüchtlinge in Hattingen
Bildgalerie
Flüchtlinge
Weinfest in Blankenstein
Bildgalerie
Hattingen