Anneke-Schule feiert ihr Jubiläum

Die Mathilde-Anneke-Schule wird in diesem Monat 50 Jahre alt. Zum Jubiläum ist ein großes Fest geplant. Am Freitag, 19. Juni, findet das Spaß- und Spielefest von 10 bis 14 Uhr mit den Schülerinnen und Schülern an der Dresdner Straße 45 statt. Um 11 Uhr werden die von den Künstlerinnen Alexandra Luczak und Irmhild Schaefer gemalten und der Schule gestifteten Mathilde-Anneke-Por-träts enthüllt.

Weitergefeiert wird das Schuljubiläum am Samstag, 20. Juni, um 20 Uhr mit geladenen Gästen. Jürgen Becker wird dann mit seinem Programm „Der Künstler ist anwesend“ auftreten.

Am 19. Juni 1965 wurde die neue Schule Süd als Mittelpunktschule im neuen Schulgebäude am Börgersbruch in Sprockhövel offiziell vom damaligen Bürgermeister Dörnemann an die Schulgemeinde übergeben. Sie ersetzte die ehemaligen Volksschulen „Pöting“, „Löhen“ und die alte „Schule Süd“. Seitdem sind 50 Jahre vergangen. Aus der Mittelpunktschule wurde die Gemeinschaftshauptschule Niedersprockhövel, die seit Januar 2014 den Namen Mathilde-Anneke-Schule trägt.