51. Heimatfest steigt in Elfringhausen

Foto: FotoPool

Das 51. Heimatfest in Elfringhausen steigt vom 12. bis zum14. Juni im Gemeindezentrum.

Wenn auch das diesjährige Heimatfest nicht in dem Umfang wie das 50. ausfallen wird, so haben sich die Veranstalter doch bemüht, allen Besucherwünschen zu entsprechen. Die diesjährige Besonderheit ist der neue Schirm, den der BHV und die Freiwillige Feuerwehr angeschafft haben, da der alte Schirm in die Jahre gekommen ist und den Sicherheitsstandards nicht mehr entsprach. Start ist am Freitag, 12. Juni, mit einer Heimatfestfeier für Senioren. Die Laienspielgruppe tritt auf. Danach beginnt der gemütliche Abendschoppen mit u.a. Dosenwerfen. Die offizielle Eröffnung des Heimatfestes ist dann am Samstag, 13. Juni, 20 Uhr. Die Laienspielgruppe tritt wieder auf, danach gibt’s Musik und um 22 Uhr eine Feuershow. Auch Gewinne winken.

Der Sonntag, 14. Juni, beginnt dann mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel, für die Kinder in der Kapelle. Um 12 Uhr öffnet das Bandweberei-Museum seine Pforten, ab 13 Uhr können sich die Gäste am Imbiss, an der Kuchen- und Tortentheke stärken. Um 13 Uhr beginnt der „Früh- bis Spätschoppen“ mit musikalischer Unterhaltung durch die Gruppe „schwarz/rot Atemgold 09“, die das Beste aus dem Ruhrpott bieten. Um 14 Uhr startet der Kindernachmittag mit vielen Attraktionen u.a. mit „Drachenbau“ und Flugtest, Hüpfburg, Schminken, Kletterwald, Kutschenfahrten und Spiele. Um 17 Uhr startet der Luftballonwettbewerb. Und es gibt Zukunftsmusik: mit dem Info-Stand über „Seifenkistenbau und –rennen“. Denn das Rennen ist für das Heimatfest 2016 geplant.