Zwangsgeld verhängt

Seit nunmehr 18 Monaten ist das Haus Eugen-Richter-Straße 98 für „unbewohnbar“ erklärt.

28 Bewohner, zumeist Rumänen, sind seitdem in Ersatz-Unterkünften untergebracht.


„Trotzdem haben dort noch Menschen gewohnt“, so Stadtsprecher Michael Kaub. „Wir haben 15 000 Euro Zwangsgeld gegen Herrn Edel verhängt.“