Das aktuelle Wetter Hagen 6°C
Gastronomie

Zukunft ist gesichert

09.11.2012 | 17:34 Uhr
Zukunft ist gesichert
Das „Haus Mähler“ hat wieder eine Perspektive.Foto: Archiv/MK

Breckerfeld.   Das „Haus Mähler“ hat wieder eine Zukunft. Bis zum vierten Advent betreibt Bärbel Richter das Lokal. Im März eröffnet das Ehepaar Zuberek aus Hagen in renovierten Räumen.

Das „Haus Mähler“ im historischen Stadtkern hat nun doch eine Zukunft. Bis zum vierten Advent führt Wirtin Bärbel Richter die Traditionsgaststätte noch weiter, nach einer gründlichen Renovierung wird die Gastronomie dann am 1. März von den Eheleuten Margareta und Paul Zuberek übernommen.

Bürgerliches Restaurant

Die Eigentümerfamilie mit Breckerfelder Wurzeln machte deutlich: „Wir wissen, dass die Stadt Breckerfeld das Haus Mähler als Begegnungsstätte für Bürger und Vereine sowie als Ort für Familienfeste und öffentliche Veranstaltungen dringend benötigt.“ So soll der Gasthof seinen gemütlichen Charakter als bürgerliches Restaurant auch nach der Renovierung behalten.

Im Prinzip bleibt es bei allen bestehenden Räumlichkeiten: Wirtsstube im Eingangsbereich, Kaminzimmer, großer Saal und vor allem die Kegelbahn. Hanna Scharmbach, die planende Innenarchitektin, formuliert ihren Auftrag so: „Das bisherige Ambiente wird bei der Renovierung durch den Einsatz von helleren Materialien optimiert.“

Neuerungen in Küche und an der Kegelbahn

Auch im technischen Bereich werde es in der Küche, auf der Kegelbahn und im sanitären Bereich Neuerungen geben. Horst Hoffmann wird bei der Renovierung als Freund der Eigentümerfamilie für den termingerechten Ablauf der Arbeiten sorgen.

Margareta Zuberek freut sich auf ihre neue Aufgabe. Zusammen mit ihrem Mann betreibt sie seit elf Jahren eine Gaststätte mit Kegelbahn in Hagen: „Mir gefällt die bestehende Speisekarte im Haus Mähler, aber wir werden natürlich bei der Neufestsetzung eigene Akzente setzen.“

Paul Zuberek wird den Thekenbereich übernehmen, während seine Frau Margareta die Küche zu ihrem Arbeitsfeld machen wird. Dem Ehepaar ist es ein großes Anliegen, allen Gästen des Restaurants und den Keglern einen angenehmen Aufenthalt im „Haus Mähler“ bieten zu können.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Herzinfarkt im Auto – 51-Jähriger fährt vor einen Baum
Polizei
Offenbar einen Herzinfarkt am Steuer hat ein Autofahrer (51) in Hagen erlitten. Mit seinem Wagen prallte er gegen ein Straßenschild und einen Baum.
Wälzholz KG Hagen für nachhaltige Firmenentwicklung geehrt
Axia-Award
Der Hagener Kaltwalz-Spezialist C.D. Wälzholz bekommt für sein Stiftungsmodell den "Axia Award 2014". 37 Mittelständler hatten sich beworben.
Schwer verletzte Seniorin (88) in Unfallklinik geflogen
Unfall
In Hagen ist eine Seniorin schwer verletzt worden. Sie wurde von einem Lkw erfasst. Die Frau musst in eine Bochumer Unfallklinik geflogen werden.
Beim Kreuz geht es um die Existenz
Hildegardis-Schule
In Wehringhausen in der St. Michael-Kirche läuft derzeit die Ausstellung „Was ist das Kreuz für mich?“ Schüler des Hildegardis-Gymnasiums haben sich...
Stadtentwickler bremsen die Drogenklinik aus
Bauprojekt
Es bleibt fraglich, ob eine Erweiterung der Drogenklinik im Hagener Stadtwald überhaupt kommen wird. Heute hat der Rat das Thema auf der Tagesordnung.
Fotos und Videos
Der Rosenmontagszug in Hagen
Bildgalerie
Karneval
40 000 Narren feiern in Boele
Bildgalerie
Karneval
article
7276767
Zukunft ist gesichert
Zukunft ist gesichert
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/zukunft-ist-gesichert-id7276767.html
2012-11-09 17:34
Hagen