Zehner Reserve siegt bei Hagen 11 mit 3:1

Fußball, Kreisliga A: SpVg Hagen 11 – SV Hohenlimburg 1910 II 1:3 (0:1)..  Die beiden Hagener Vereine SSV und Fortuna erledigten ihre Pflichtaufgaben im Kampf um den Aufstieg, so auch die Reserve der Zehner. Das Team von Anziz Mbae und Jakob Weber hatte die Emster klar im Griff und siegte trotz ein paar Chancen der Hausherren am Ende hochverdient.

In Minute 25 schlug Tobias Conrad einen Freistoß aus dem Halbfeld präzise auf Niels von Pidoll (Foto), der aus elf Metern zur 1:0-Führung einnickte. Der Sportverein war bis zur Halbzeit weitestgehend dominant, nur einmal kamen die Platzherren gefährlich vor das Gehäuse von Torhüter Dominik Hollmann (36.).

Eine knappe Viertelstunde nach Wiederanpfiff schnürte Niels von Pidoll einen Doppelpack. Patrick Krawiec steckte die Kugel auf den Mittelstürmer durch, dieser legte sie aus abseitsverdächtiger Position am Hagener Schlussmann vorbei ins Netz. Von Pidoll ist Hohenlimburgs bester Torschütze, in der Torjägerliste der Liga belegt er mit 22 Saisontreffern den zweiten Rang hinter dem CVJM-Akteur Gökhan Özdemir.

Der eingewechselte Visar Ademi stieß in der 64. Minute in den Strafraum vor, legte sich die Murmel nach innen und schloss zum 3:0 in die kurze Ecke ab.

Als die Emster das 1:3 erzielten und kurz vor Schluss den Torpfosten trafen (78. / 88.), wurde es noch einmal hektisch.

SV 1910 II: Hollmann, Krawiec, Özalp, Conrad (62. Ademi), Wojtaszek, Chaves, Özdemir (75. Dahnke), Kaminski, Weber, von Pidoll (70. Kaya), Schlummer.