Wohnungsbrand mit zwei Verletzten in Hagen-Altenhagen

Die Ursache für den Brand ist bislang unklar.
Die Ursache für den Brand ist bislang unklar.
Foto: Michael Kleinrensing
Was wir bereits wissen
Feuer im zweiten Obergeschoss eines Hauses in Hagen-Altenhagen. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Hagen.. Ein Wohnungsbrand im zweiten Obergeschoss eines Hauses Friedensstraße hat am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei Hagen beschäftigt.

Bewohner des Hauses wurden von Notfallseelsorgern in einem Bus der Hagener Straßenbahn betreut.

Zwei Personen, die sich in der betroffenen Wohnung aufgehalten hatten, wurden nach Angaben der Hagener Polizei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache steht noch nicht fest. (mk)