Wochenmärkte besser an die Bedürfnisse anpassen

Hagen..  „Entwicklungschancen Hagener Wochenmärkte“ heißt das Praxisprojekt mit dem sich aktuell sechs Studierende der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hagen beschäftigen. Die Projektgruppe verfolgt das Ziel, die Wochenmärkte besser an die Bedürfnisse der Einwohner anzupassen und eine zeitgemäße Entwicklung zu erarbeiten.

In der rund zehnwöchigen Projektphase betrachten die Studierenden die Wochenmärkte in den Stadtteilen Emst, Hohenlimburg und auf der Springe. In den vergangenen Wochen wurden bereits Markthändler und Besucher befragt und so Meinungsbilder erstellt, um Informationen über die Wochenmärkte, ihre Attraktivität und Chancen zur Verbesserung zu gewinnen. Damit ein möglichst großer Teil der Hagener Bevölkerung mit seiner Einstellung zu den Wochenmärkten berücksichtigt wird, hat die Projektgruppe eine Online-Umfrage gestaltet. Zu finden ist diese unter www.umfrageonline.com/s/52624c9 und als Link auf der Homepage der Stadt Hagen (www.hagen.de).Die Studenten bitten alle Bürger um rege Teilnahme an der Umfrage – insbesondere auch dann, wenn die Wochenmärkte nur selten besucht werden. Für zusätzliche Anregungen ist die Projektgruppe per Mail unter hagener.wochenmaerkte@yahoo.de zu erreichen.