Das aktuelle Wetter Hagen 26°C

Einzelhandel

Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann

14.01.2013 | 10:16 Uhr

Windeln, Tablet-PCs, Zwieback und Wurst. Eigentlich gibt es nichts, was die Fabrikverkäufe der Region nicht im Angebot haben. Wie die Unternehmen ihre Produkte und B-Ware an den Kunden bringen ist dabei so unterschiedlich, wie die Produkte selbst. Während das eine Unternehmen den Fabrikverkauf als...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Sportler fliegen durch die Luft
Bildgalerie
Wrestling
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Aus dem Ressort
Hilfe für Berufsrückkehrer in speziellen Familiensituationen
Arbeitsmarkt
Alleinerziehend und damit perspektivlos auf dem Weg in die Berufswelt? „Absolut nicht“, widerspricht Jeanette Wölling vehement. Sie arbeitet beim Hagener Jobcenter seit knapp einem Jahr als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA).
Mehr Leben, seit Erlen und Eschen das Kommando haben
Naturschutz
In unserer Sommerserie stellen wir die Hagener Naturschutzgebiete vor. Heute ist das Funckentaler Bachtal an der Reihe. Ein Kleinod, das schon bald erweitert werden könnte.
Mahngericht kehrt über ein Jahr nach Hagelsturm zurück
Justiz
Das größte zentrale Mahngericht Deutschlands befindet sich in Hagen. Doch mehr als ein Jahr lang konnten die rund 150 Mitarbeiter nicht in ihrem angestammten Domizil an der Hagener Straße 145 arbeiten. Grund waren die massiven Beschädigung nach dem großen Hagelsturm vom Juni 2013.
Mahngericht kehrt über ein Jahr nach Hagelsturm zurück
Justiz
Das größte zentrale Mahngericht Deutschlands befindet sich in Hagen. Doch mehr als ein Jahr lang konnten die rund 150 Mitarbeiter nicht in ihrem angestammten Domizil an der Hagener Straße 145 arbeiten. Grund waren die massiven Beschädigung nach dem großen Hagelsturm vom Juni 2013.
Kurz vor Erreichen des Nachttresors Einnahmen geraubt
Polizei
Dem Angestellten eines Restaurants in der Innenstadt sind in der Nacht zu Samstag die Tageseinnahmen geraubt worden, die er zum Nachttresor der Sparkasse bringen wollte. Der junge Mann wurde massiv attackiert. Nach dem flüchtigen Täter wird nun gesucht.