Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann

Der Fabrikverkauf von Brandt in Hagen bietet neben Bruchzweiback auch Merchandise-Artikel der Marke an.
Der Fabrikverkauf von Brandt in Hagen bietet neben Bruchzweiback auch Merchandise-Artikel der Marke an.
Foto: Maximilian Löchter
Was wir bereits wissen
Windeln, Tablet-PCs, Zwieback und Wurst. Eigentlich gibt es nichts, was die Fabrikverkäufe der Region nicht im Angebot haben. Wie die Unternehmen ihre Produkte und B-Ware an den Kunden bringen ist dabei so unterschiedlich, wie die Produkte selbst. Während das eine Unternehmen den Fabrikverkauf als Chance nutzt, um Überschussware loszuwerden, nutzt das andere Unternehmen den Fabrikverkauf als Prestigeobjekt.

Essen.. In Nordrhein-Westfalen gibt es an die 100 Fabrikverkäufe und unzählige Outlets. Während letztere oft Mode der vergangenen Saison anbieten, haben Fabrikverkäufe Überproduktionen und B-Ware im Angebot. Es drängt sich also die Frage auf, wie viel man als Kunde wo sparen kann. Im Selbstversuch bereiste Volontär Maximilian Löchter an einem Tag vier Fabrikverkäufe im Verbreitungsgebiet der WAZ Mediengruppe. Seine Reise führte ihn zu den Fabrikverkäufen von Brandt in Hagen, Medion in Essen, Ontex in Recklinghausen und Herta in Herten.

Fabrikverkauf Brandt in Hagen

Der Fabrikverkauf des Zwieback-Herstellers Brandt in Hagen ist offenbar als Prestigeobjekt gedacht. Wer sich einen Verkauf vorstellt, bei dem in einer Lagerhalle aufgestapelte Kartons stehen, liegt im Fall Brandt falsch. Der Fabrikverkauf ist angegliedert an das „Haus Stennert“, ein ehemaliges Gasthaus.

Das historische Fachwerkhaus beheimatet neben einem kleinen Cafe auch ein Museum. Hier können interessierte Besucher von Montag bis Freitag um 15 und 16 Uhr durch die Dauerausstellung geführt werden.

Der Fabrikverkauf bietet dann das komplette Sortiment der Firma an. Im Durchschnitt spart man zwischen 20 und 30 Prozent, verglichen zum regulären Einzelhandelspreis, wie Firmensprecherin Rina Bisping erklärt: „Eine 200g-Packung Schoko-Zwieback bieten wir für 99 Cent an. Im Supermarkt liegt der Preis meist bei 1,49 Euro.“ Doch der Hauptanziehungspunkt ist für einen Großteil der Kunden ein anderer, wie Bisping berichtet: „Für Bruch-Zwieback kommen die Leute aus allen Teilen des Landes.“ Hier kann man richtig sparen: 400g feiner Bruchzwieback kosten 1,40 Euro.

20.000 Kunden pro Jahr

Dieses Angebot lockte im Jahr 2012 an die 20.000 Kunden nach Hagen zu Brandt ins „Haus Stenner“. Brandt nutzt diese Chance, um Firmen-Merchandising, beispielsweise T-Shirts, an den Kunden zu bringen. Dennoch ist der Fabrikverkauf zumindest eine kleine Mogelpackung, da die Produktion seit 2003 nicht mehr in Hagen, sondern in Thüringen stattfindet. Lokalpatrioten schmerzt das, dem Verbraucher kann es egal sein, so lange er spart.

  • Adresse: Brandt „Unsere kleine Zwiebackwelt“, Enneper Straße 3, 58135 Hagen, Telefon: 02331 / 3 48 61 43, www.brandt-zwieback.de, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10 – 18.30 Uhr

Fabrikverkauf Medion in Essen

Der Elektronikartikelhersteller Medion in Essen setzt seinen Schwerpunkt im Gegensatz zu Brandt in Hagen anders. Hier legt man weniger Wert auf ein nettes Ambiente, sondern darauf, die eigenen Produkte zu einem günstigen Preis und in großen Stückzahlen an den Mann zu bekommen.

Für den Verkauf baute Medion ein großes, weißes, feststehendes Zelt auf. Gegenüber vom Fabrikverkauf befindet sich inmitten der Parkplätze eine Pommesbude, für die allein schon der Besuch lohnt. Mit typischem Ruhrgebiets-Sprech wird man hier bedient. Ein echtes Original.

Factory Outlet Doch zurück zum Fabrikverkauf: Beim Medion-Fabrikverkauf in Essen findet man als Verbraucher Produkte aus der aktuellen Palette, aber auch Artikel, die vor einiger Zeit bereits im Verkauf waren. Wer sich vorher über die aktuellen Preise informiert und vor Ort vergleicht, kann stellenweise einen zu tiefen Griff ins Portmonee vermeiden.

Beispielsweise kostet der 40 Zoll LED Full-HD-Fernseher (Modell Medion Life P16035) beim Essener Lagerverkauf nur 449,99 Euro. Bei amazon.de liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 699,00 Euro (Stand 8. Januar, 2013). Eine Medion Digitalkamera (Modell 14 MP Slim Design) ist für den Preis von 44,99 Euro, als B-Ware sogar für 39,99 Euro erhältlich. Beim Online-Auktionshaus Ebay kostet die Kamera als Neuware bei Händlern zwischen 59,99 und 65,99 Euro (plus Versandgebühren).

Es gelten die allgemeinen Rückgaberechte

Wichtig wird an dieser Stelle die Frage danach, ob für den Kauf im Fabrikverkauf die gleichen Garantie-Regeln gelten wie im normalen Einzelhandel. Mirko Rogalla, Verbraucherberater bei der Verbraucherzentrale in Essen, berichtet: „Grundsätzlich gilt, dass der Fabrikverkauf den gleichen Gesetzen unterliegt wie auch der Einzelhandel. Für Elektrogeräte besteht eine Gewährleistung von 24 Monaten, egal ob A- oder B-Ware.“ Diese Information bringt Sicherheit beim Kauf.

  • Adresse: Medion Fabrikverkauf, Schönscheidtstraße 100, 45307 Essen, Öffnungszeiten: Montag – Samstag 10 – 20 Uhr, Kontakt: www.medion.com/de/fabrikverkauf/

Fabrikverkauf Ontex in Recklinghausen

Beim Fabrikverkauf des Windelherstellers Ontex in Recklinghausen findet man den Fabrikverkauf in Reinkultur. Wenn man das Windelwerk ansteuert, liegt auf der linken Seite ein kleines, unscheinbares Eingangshäuschen. Ein freundlicher Wachmann begrüßt einen, und schon geht es mit dem Verkauf los. "Welche Größe?" - "Vier Maxi". "Hier, bitte, macht acht Euro." - "Danke." Ein Paket wandert von Hand zu Hand. Und schon hat man den Fabrikverkauf bei Ontex erlebt. Ob man nun die teure Qualitätswindel oder die souveräne Hausmarke in Händen hält, ist ebenfalls von der aktuellen Produktion abhängig.

In der Kürze liegt die Windelwürze. Das Beispiel zeigt, dass man beispielsweise einen Karton 4er (Maxi) Windeln (70 Stück) für 8 Euro erstehen kann. Die Preise unterscheiden sich von Tag zu Tag und ergeben sich aus der aktuellen Produktion des Windelherstellers.

Ende März endet die Produktion von Ontex in Recklinghausen

Wer hier Windeln erstehen will, muss sich allerdings beeilen. Ende März 2013 ist Schluss mit dem Lagerverkauf, da Ontex in Recklinghausen die Produktion einstellt.

  • Adresse: Ontex Werksverkauf, Blitzkuhlenstraße 205, 45659 Recklinghausen, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10 – 14 Uhr & 14.45 – 18 Uhr, Kontakt: 02361 / 49 07 20

Fabrikverkauf Herta in Herten

Die Fleischwurst hat den Wurstfabrikant Herta in Herten Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt gemacht. Es ist also nicht verwunderlich, dass Frischfleischprodukte den Hauptanteil des Fabrikverkaufs von Herta in Herten ausmacht. Außerdem werden auch einige Produkte der Nestle-Gruppe angeboten, zu der Herta ebenfalls gehört.

Der Verkauf findet in einem nachempfundenen Lädchen der Kategorie „Tante Emma“ statt. Der Kunde hat die Wahl, ob er sich abgepackte Wurstwaren aus der Kühltheke nimmt, oder, wie in einer richtigen Fleischerei, an einer Verkaufstheke von Herta-Mitarbeitern bedient wird.

Preis richtet sich nach aktueller Produktion

Für Herta-Marketing Direktor Peter Schiewer ist der Fabrikverkauf ein wichtiger Bestandteil des Firmensitzes in Herten: „Wir haben hier tagtäglich mit Frischwaren zu tun. Es kann schnell zu Überproduktionen kommen. Der Fabrikverkauf ist für uns eine geeignete Möglichkeit, um die Menschen vor Ort mit qualitativ hochwertigen Wurstwaren zu einem niedrigen Preis zu versorgen.“

Die Preise richten sich bei Herta also, ähnlich wie bei Ontex, nach der aktuellen Produktion. So kostet die 80g-Packung Edelsalami aus der Reihe „Herta Finesse“ 90 Cent (Stand 8. Januar 2013). Laut dem Internetportal supermarktcheck.de würde ein vergleichbares Produkt einen Ladenpreis von 1,99 Euro haben (Stand 10. Januar 2013).

  • Adresse: Herta-Fabrikverkauf, Westerholter Straße 750, 45701 Herten, Öffnungszeiten: Montag 10.30 – 18 Uhr, Dienstag – Freitag 8 – 18 Uhr, Samstag 8 – 13 Uhr, Kontakt: 02366 / 30 14 83

Wissenswertes zum Fabrikverkauf

Die hier ausgewählten Fabrikverkäufe stellen nur eine Auswahl der verschiedenen Fabrikverkäufe in NRW dar. Die Beispiele zeigen, dass der Verkauf direkt von der Produktion aus Sparpotential hat. Wichtig ist jedoch, dass man vorbereitet ist, um Preise vergleichen zu können. Außerdem können in Einzelfällen Sonderangebote im normalen Einzelhandel vom Preis an die im Fabrikverkauf angebotenen Produkte heranreichen.

Eine Reise sind die Fabrikverkäufe allemal wert, wenn sie so liebevoll aufgemacht sind, wie der von Brandt in Hagen oder von Herta in Herten. Aber auch Fabrikverkäufe wie bei Medion sind spannend, da sie dem Kunden die Produktvielfalt widerspiegeln und den Jägerinstinkt durch die günstigen Preise wecken.

Immer vorher informieren

Wie das Beispiel von Ontex zeigt, sind Fabrikverkäufe keine Sache für die Ewigkeit. Wer also sicher sein, dass sein angepeiltes Einkaufsziel noch vorhanden ist, sollte sich in jedem Fall vor Fahrtantritt schlau machen. Weiterhin tut man gut daran, Adressen und Öffnungszeiten im Vorfeld auf ihre Aktualität zu überprüfen, damit das Erlebnis Fabrikverkauf nicht schon vor dem Eintritt sein frühes Ende findet.