Das aktuelle Wetter Hagen 3°C
Kommentar

Wer selber eine Leuchte ist...

15.10.2012 | 17:20 Uhr

Anfangs mag die Fern-Uni ja der berühmte „weltweit einzige Briefkasten mit angeschlossener Druckerei“ gewesen sein. Vor Ort interessierte sich niemand so richtig dafür. Hagen wurde Universitätsstadt ohne Studenten, wie traurig. Das ist jetzt anders. Heute ist die Uni einer der größten Arbeitgeber in der Stadt, Studierende kommen zu Tausenden auf den Campus um dort zu forschen, zu lernen und Abschlüsse zu machen. Natürlich müssen die sich dort zurecht finden, müssen auch abends und an Wochenenden auf Wegen und Plätzen sicher sein, absolut sicher sein. Der Campus ist rasant gewachsen, die Infrastruktur hechelt nun hinterher. Da muss nachgebessert werden, keine Frage. Aber für 2,8 Mio. Euro? Die Kanzlerin meint ja, es gäbe Einsparpotenziale. Oh ja: Ich glaube, ein 250 000 Euro teures Leucht-Logo auf dem Dach des ehemaligen AVZ trägt nicht zwingend zur Sicherheit und Orientierung bei. Werbung muss die Fern-Uni auf andere Art machen. Da gilt mein alter Spruch: Wer selber eine Leuchte ist, braucht kein Kunstlicht.

Martin Krehl



Aus dem Ressort
Sauerländer Kommunen müssen den Soli auf Pump zahlen
Soli
Auch im Sauerland ist eine Diskussion über die Verwendung des Solidaritätszuschlages entbrannt. Hagen stellt die gesamte Zahlung in Frage. Schließlich müssen viele Kommunen ihren Soli auf Pump finanzieren. Viele Bürgermeister fordern, der Soli solle nicht länger nach Himmelsrichtung verteilt werden.
Simultan gegen den Champion
Schach-Turnier
Hagens Schach-Champion Helge Hintze spielt am Samstag, 29. November, wieder gegen 25 Leute gleichzeitig. Organisiert wird dieser Simultanwettkampf von der Georg-Kraus-Stiftung sowie dem Schachverein Königsspringer Hagen-Wetter.
Frauenhaus und Beratungsstelle brauchen Hilfe
Soziales
Die Aktiven vom Verein „Frauen helfen Frauen Hagen“ bieten mit der Frauenberatungsstelle und dem Frauenhaus zwei wichtige Stellen in der Stadt. Für dieses Jahr fehlen noch 25.000 Euro, um den Betrieb wie bisher aufrecht erhalten zu können.
CDU und Milli Görus - Politiker reagiert mit Partei-Austritt
Politik
Martin Reinhardt, Mitglied im Vorstand der Ortsunion Altenhagen, ist aus der CDU ausgetreten. Der Politiker begründet den Entschluss mit den Ereignissen um Cemile Giousouf. Die Bundestagsabgeordnete hatte eine Delegation der verfassungsfeindlichen Gruppe Gruppe Milli Görüs in Hagen empfangen.
Schulmensen in Hagen von Schülern kaum angenommen
Kantinen
Nur wenige Schüler in hagen nutzen das Kantinen-Angebot ihrer Schule. Vielerorts liegt die Auslastung der Mensa nicht mal bei zehn Prozent. Geschmack, Qualität und die Konkurrenz durch naheliegende Imbiss-Buden machen die Mensen für die Schüler unattraktiv.
Fotos und Videos
Kurzfilmfestival in Hagen
Bildgalerie
Kurzfilmfestival
Fotos vom Hagener Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Phoenix gegen Berlin 90:98
Bildgalerie
Basketball
Hannelore Kraft zu Gast in Hagen
Bildgalerie
Werksbesuch