Weltmusik beim Muschelsalat

Hagen-Mitte..  Den zweiten Muschelsalat in diesem Sommer gibt’s morgen Abend im Volkspark. Die diesjährige „Funkhaus Europa Odyssee“ startet mit Weltmusik und „Doctor Krapula“. Amazonien ist die Heimat von „Doctor Krapula“. Kein Wunder, dass das kolumbianische Polit-Kollektiv sein letztes Album „Ama-Zonas“ der Rettung des Amazonasgebiets gewidmet hat. Die fünf Musiker, die ab 21 Uhr in der Konzertmuschel auftreten, transportieren ihre politischen Botschaften mit Hilfe von Rockgitarren und Ska-Rhythmen, angereichert mit Melodien der Amazonasbewohner.

Vorgruppe spielt um 20 Uhr

Als Vorgruppe spielt um ca. 20 Uhr „Banda Senderos“ aus Essen. Bei den neun Musikern aus Chile, Kongo und Deutschland trifft Reggae auf lateinamerikanische Rhythmen. Gesungen wird dazu auf Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch und Lingala, der kongolesischen Muttersprache von Sänger Dan Brown Matweta. Ab 19 Uhr stehen Getränke und Essen bereit. Eintritt frei.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE