Wehr in Delle bekommt neues Löschfahrzeug

Breckerfeld..  Die Stadtvertretung hat jetzt grünes Licht für die Ersatzbeschaffung eines neuen Feuerlöschfahrzeugs für die Löschgruppe Delle gegeben. Das Auto soll im Dezember 2015 ausgeliefert werden.

Ordnungsamtsleiter Dirk Müller, für den Bereich „Feuerwehr“ zuständig: „Die Beschaffung des Fahrzeugs erfolgt auf der Grundlage der Vorgaben des Brandschutzbedarfsplanes unser Stadt. Es kostet rund 270 000 Euro.“ Er hoffe, dass es möglichst wenig echte Einsätze haben werde und nach deren Ende alle Aktiven wieder heil zurückbringt.

Das Fahrzeug ersetze das bisher älteste Feuerwehrauto der Breckerfelder Wehr, so Stadtbrandinspektor Norbert Lohoff: „Immer, wenn in Breckerfeld ein Feuerwehrfahrzeug älter als 20 Jahre ist, sieht der Brandschutzbedarfsplan eine Prüfung darüber vor, ob sich anstehende grundlegende Reparaturen noch rechnen. Diese Prüfung fiel für unser ältestes Fahrzeug negativ aus.“ Dies sind die wichtigsten Daten des neuen Autos: Allradantrieb, 3000 Liter Wassertank, Platz für eine Einsatzgruppe mit einem Fahrer und acht Aktiven. Aus Kostengründen werden 95 Prozent der Ausrüstung des alten Fahrzeugs in das neue übernommen und der Rest neu angeschafft. Norbert Lohoff: „Es ist dann so gerüstet, dass es zur Brandbekämpfung in Gebäuden und bei Waldbränden eingesetzt werden kann.“