Was läuft in unserem System falsch?

ZIch finde es faszinierend, wie einfach es scheinbar ist, in Hagen monatelang mietfrei wohnen zu können und ein Vermieter da irgendwie völlig machtlos ist.

ZWenn ich überlege, was für einen bitterbösen Brief ich von der Stadt bekommen habe, weil ich mit meiner Adressänderung zwei Monate zu spät dran war! Die 25 Euro dafür nahm man mir ohne Probleme ab (Miete zahlend und hart arbeitend). Mir fehlt manchmal das Verständnis für das Setzen der unterschiedlichen Maßstäbe. . .

ZDie Mieter im „rosa Haus“ schöpfen doch nur das aus, was unsere Rechtslage hergibt. Die Frage ist doch die: Wer hat den Schaden zu verantworten? Wenn ich alles richtig gelesen habe, hat doch die Bezirksregierung einen formal- juristischen Fehler gemacht, d. h. sie hat nicht allen Mietern die Enteignungsverfügung zugestellt. Diese Leute sind die Verantwortlichen.

ZEgal, was die Bewohner auch machen,eines Tages wird das Haus abgerissen.

ZJeder andere Bürger, der keine Miete zahlt, muss seine Wohnung oder Haus verlassen. Warum ist man hier so machtlos?

ZZahlen keine Miete, bekommen sogar die Mietschulden erlassen und stellen dann auch noch Ansprüche? Was läuft in unserem System falsch?