Vodafone erneuert Netz

Hagen..  Vodafone hat nach eigenen Angaben den Ausbau seines Mobilfunknetzes in Hagen weitgehend abgeschlossen: „Bürger, Unternehmen und Besucher surfen damit jetzt doppelt so schnell“, verspricht Klaus-Peter Jacky, Regionalleiter Privatkundenvertrieb Vodafone Deutschland. „Und sie telefonieren in der Stadt mit kristallklarer Sprachqualität. Dieser Ausbau ist Teil unserer milliardenschweren Offensive, mit der wir ein neues Netz über ganz Deutschland spannen.“

Das Düsseldorfer Unternehmen hat in Hagen nach eigenen Angaben 28 seiner 29 UMTS-Basisstationen modernisiert und den HSPA+-Standard ausgebaut, der Bandbreiten von bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde ermöglichen soll. Von den GSM-Standorten in Hagen hat Vodafone 26 von 27 mit neuester Technik versorgt – und verspricht dadurch eine bessere Telefonie mit weniger Gesprächsabbrüchen. In Hagen stellt Vodafone zudem LTE bereit.

Wo früher drei unterschiedliche Systeme für die jeweiligen Mobilfunkdienste GSM, UMTS und LTE im Einsatz waren, ist die Technik jetzt in einem Modul gebündelt.