Das aktuelle Wetter Hagen 14°C
Sport

Viele Turniere und Biker-Tour

06.06.2012 | 18:39 Uhr
Viele Turniere und Biker-Tour
Start zum Mauerlauf - er ist einer der Höhepunkte beim Spiel-l und Sportfest.

Breckerfeld.   Beim Spiel- und Sportfest am 15. und 16. Juni präsentieren sich die sechs Abteilungen des TuS Breckerfeld.

Der „TuS Breckerfeld 1877 e.V.“ lädt seine Mitglieder und die Bürger der Hansestadt am 15. und 16. Juni zu seinem 32. Spiel- und Sportfest ein. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm.

Keulenturnier am Freitag

Der Freitag hält fest an Altbewährtem: Völkerballturnier (ab 15 Uhr), Mauerlauf (Start um 19 Uhr Alter Ostring) und Keulenturnier (20 Uhr). In einer Spielpause des Keulenturniers werden ab 21 Uhr die Sieger des Mauerlaufes gehrt und die TuS-Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Am Samstag stellen sich ab 14 Uhr die sechs Abteilungen des Vereins in der großen Sporthalle und im Schwimmbad vor. Draußen startet um 15 Uhr die Tour der Mountain-Biker. Um 17 Uhr wird der neue Fitnessraum des TuS vorgestellt und eingeweiht. Ab 18.30 Uhr ist Volleyballturnier in der großen Halle.

Die genauen Zeiten der Angebote sind dem Flugblatt des TuS zu entnehmen, das an vielen Stellen in der Stadt ausliegt. Für die Versorgung der Festbesucher ist bestens vorgesorgt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Ethik-Experte René Röspel gegen Inzest-Liberalisierung
Ethik
Der Hagener Bundestagsabgeordnete René Röspel kritisiert den Ethik-Rat scharf für dessen Vorschlag, Sex unter Geschwistern künftig zu erlauben. Das Thema betreffe Einzelfälle, die in der Realität kaum vorkämen. Wichtiger seien Themen wie Reproduktionsmedizin und Sterbehilfe, so der Ethik-Experte.
SPD kritisiert Zeitfenster bei Wasserwerk-Entscheidung
Wasserwerk Hengstey
Die SPD-Fraktion im Rat kann sich nicht vorstellen, dass bis zur nächsten Sitzung des Stadtparlaments Substanzielles bei der Diskussion um die Zukunft der Hagener Wasserversorgung herumkommt. Der OB habe zudem die klare Weisung, alternative Szenarien zu erarbeiten.
Jugend-Roman soll zum Stadtgespräch werden
Theater-Projekt
Ein Buch oder besser gesagt eine spannende Geschichte soll zum Stadtgespräch werden. Wer Hauptakteur dieser Aktion ist und wie diese Idee umgesetzt wird? Das Hagener Theater ist Initiator des „Eine Stadt liest ein Buch“-Projektes und hat dazu 1000 Exemplare des Romans „Räuberhände“ angeschafft.
Mutmacher Schulz orientiert sich im OB-Orbit
Bilanz
Was ist das bloß für ein merkwürdiger Politiker? Nach der Wahl gilt für ihn, was er vor der Wahl versprochen hat: Das Wir-Gefühl stärken, mehr Lust und Stolz auf die eigene Stadt erzeugen, Mut machen. Oberbürgermeister Erik O. Schulz zieht nach 100 Tagen eine erst Bilanz.
Finanznot - Betreuungsvereine in Hagen stehen auf der Kippe
Hilferuf
Die Betreuungsvereine schlagen Alarm: Wenn die pauschalen Fallzuweisungen an Caritas und Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer nicht steigen, müssen die Verbände die mittlerweile hochgradig defizitären Bereiche aufgeben. Somit würde die "Pflichtaufgabe" Betreuung an die Kommunen fallen.
Fotos und Videos
Herbstliches Wochenende
Bildgalerie
Hagen
Extrabreit unplugged in Hagen
Bildgalerie
Extrabreit
Herbstlicher Bauernmarkt
Bildgalerie
Breckerfeld
Demo gegen Eingemeindung
Bildgalerie
Breckerfeld