Videoüberwachung nicht ohne Weiteres möglich

Der Videoüberwachung im öffentlichen Raum sind in Nordrhein-Westfalen enge Grenzen gesetzt.


Dabei geht es vor allem um die Persönlichkeitsrechte der Menschen, die erfasst werden. Überwiegen deren schutzwürdige Interessen, wird eine Überwachung schwierig.