Verbindungen nach Ankara und Warschau

Dortmund..  Am Wochenende starten die Fluggesellschaften in Dortmund in den Sommerbetrieb. Den Auftakt für den Sommerflugplan am Ruhrgebietsflughafen macht ein Erstflugwochenende. So startet Germanwings bereits heute zum ersten Mal nach Ankara. Und schon am folgenden Sonntagabend startet Wizz Air die Verbindung nach Warschau. Die polnische Hauptstadt ist das 19. Ziel der Wizz Air ab Dortmund.

Insgesamt elf Airlines werden in den Sommermonaten rund 40 Ziele in 15 Ländern in Europa anfliegen. Neben Dortmunds Schwerpunkt auf Zielen in Mittel- und Osteuropa – gleich vier Airlines fliegen Ziele im östlichen Europa an – geht es ab Dortmund Airport auch in Richtung Süden zu Urlaubszielen wie Faro, Malaga oder Antalya. So fliegt nun auch Ibero Tours ins kroatische Split. Von Mai bis Oktober jeweils sonntags um 16.30 Uhr geht es in die Hafenstadt.

Mallorca-Verbindungen ausgebaut

Darüber hinaus bauen Airlines und Veranstalter ihre Mallorca-Anbindungen aus. „Die ungebrochen starke Nachfrage nach Flügen in Richtung Palma de Mallorca macht sich auch weiterhin bemerkbar. Als neueste Entwicklung wird Air Europa von Juli bis August wöchentliche Flüge auf die Balearen-Insel anbieten“, erklärte Flughafen-Chef Udo Mager. Auch Germanwings weitet die Verbindung zur Ferieninsel Mallorca aus. Statt acht Mal wöchentlich steuert die Airline zwischen Juni und August elf Mal pro Woche Mallorca an. Darüber hinaus bietet Alltours Möglichkeiten, die Baleareninsel zu erreichen. Von Mai bis Oktober startet der Reiseveranstalter jeweils freitags einen wöchentlichen Flug mit einer bei der Airline Germania gecharterten Boeing 737.