Das aktuelle Wetter Hagen 12°C
Polizei

Unbekannter greift junges Mädchen im Hameckepark an

19.07.2012 | 16:06 Uhr
Unbekannter greift junges Mädchen im Hameckepark an
Foto: WAZ Fotopool

Hagen.  Ein 17-jähriges Mädchen wurde am späten Mittwochabend von einem Unbekannten angegriffen. Der Mann versuchte, es in ein Gebüsch zu ziehen und ließ erst von ihm ab, als der Hund der jungen Frau ihm in die Ferse biss.

Während sie mit ihrem Hund spazieren ging, wurde eine 17-Jährige am späten Mittwochabend Opfer einer sexuellen Nötigung. Das junge Mädchen war in der Zeit zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr mit ihrem kleinen Hund von der Hameckestraße kommend im Park unterwegs.

Dabei hatte es bemerkt, dass ihr ein 20 bis 30 Jahre alter Mann folgte und sie plötzlich überholte. Im Vorbeigehen griff der Täter nach der Hand des Mädchens und versuchte, es in ein Gebüsch zu ziehen. Das Mädchen schrie laut um Hilfe und schließlich biss der Hund dem Unbekannten in die rechte Ferse. Daraufhin ließ der Täter von ihr ab und ergriff die Flucht.

Die junge Frau beschreibt den Täter als südländisch, etwa 1,95 m groß und muskulös. Zudem trug er einen Drei-Tage-Bart und war mit einem schwarzen Kapuzensweatshirt mit weißem Reißverschluss bekleidet. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Tel.: 986 20 66 zu melden.



Kommentare
31.07.2012
22:09
Unbekannter greift junges Mädchen im Hameckepark an
von Kritischerkritiker | #3

Ist doch Ramadan. Kein Wunder, da dürfen die auch keinen Sex. Da kommt eine Nichtmuslimin gerade Recht. Da kann man dann mal ne Ausnahme machen.
Schlimm, schlimm. Danke an die WAZ, dass Sie sich endlich trauen, die Täterbeschreibung auch auf den Migrationshintergrund auszudehnen. Kann man zwar auch da nachlesen:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/30835/2292043/pol-ha-junges-maedchen-im-hameckepark-belaestigt
aber so ist es doch auch einfacher.

21.07.2012
22:26
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

20.07.2012
13:44
Unbekannter greift junges Mädchen im Hameckepark an
von Mueller1200 | #1

Bundesbeauftragte für Integration Maria Böhmer (CDU):
"Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle."

Recht hat sie!

Aus dem Ressort
SPD kritisiert Zeitfenster bei Wasserwerk-Entscheidung
Wasserwerk Hengstey
Die SPD-Fraktion im Rat kann sich nicht vorstellen, dass bis zur nächsten Sitzung des Stadtparlaments Substanzielles bei der Diskussion um die Zukunft der Hagener Wasserversorgung herumkommt. Der OB habe zudem die klare Weisung, alternative Szenarien zu erarbeiten.
Jugend-Roman soll zum Stadtgespräch werden
Theater-Projekt
Ein Buch oder besser gesagt eine spannende Geschichte soll zum Stadtgespräch werden. Wer Hauptakteur dieser Aktion ist und wie diese Idee umgesetzt wird? Das Hagener Theater ist Initiator des „Eine Stadt liest ein Buch“-Projektes und hat dazu 1000 Exemplare des Romans „Räuberhände“ angeschafft.
Mutmacher Schulz orientiert sich im OB-Orbit
Bilanz
Was ist das bloß für ein merkwürdiger Politiker? Nach der Wahl gilt für ihn, was er vor der Wahl versprochen hat: Das Wir-Gefühl stärken, mehr Lust und Stolz auf die eigene Stadt erzeugen, Mut machen. Oberbürgermeister Erik O. Schulz zieht nach 100 Tagen eine erst Bilanz.
Finanznot - Betreuungsvereine in Hagen stehen auf der Kippe
Hilferuf
Die Betreuungsvereine schlagen Alarm: Wenn die pauschalen Fallzuweisungen an Caritas und Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer nicht steigen, müssen die Verbände die mittlerweile hochgradig defizitären Bereiche aufgeben. Somit würde die "Pflichtaufgabe" Betreuung an die Kommunen fallen.
Zum Erntedankfest mit Bedürftigen teilen
Soziales
Einmal im Jahr ist der Keller von Luthers Waschsalon gefüllt: Dann heißt es wieder Erntedank. Leiterin Ilona Ladwig-Henning und ihr Team hoffen wieder auf reichlich Spenden.
Fotos und Videos
Herbstliches Wochenende
Bildgalerie
Hagen
Extrabreit unplugged in Hagen
Bildgalerie
Extrabreit
Herbstlicher Bauernmarkt
Bildgalerie
Breckerfeld
Demo gegen Eingemeindung
Bildgalerie
Breckerfeld