Unbekannter betrügt drei Patienten

Wehringhausen..  Drei Patienten des Allgemeinen Krankenhauses sind am Sonntag Opfer eines Betrügers geworden. Gegen 11 Uhr hatten die beiden Frauen und ein Mann im Alter zwischen 45 und 72 Jahren im Raucherbereich der Klinik Kontakt zu einem unbekannten Mann, den sie an den drei Tagen zuvor bereits häufiger gesehen hatten. Da das Trio schlecht zu Fuß war, bot der Unbekannte an, Zigaretten von einem nahe gelegenen Kiosk zu holen. Die Gutgläubigen übergaben dem Mann jeweils einen 50-Euro-Schein, warteten aber über Stunden vergeblich auf ihre Zigaretten. Der zunächst sehr freundliche Helfer stellte sich somit als dreister Betrüger heraus. Er ist ca. 45 bis 50 Jahre alt, 1,80 Meter groß, stämmig, hat kurze grau-weiße Haare, einen Oberlippenbart und keine Schneidezähne. Er trug ein blau-weißes Holzfällerhemd, schwarze Jeans und schwarze Schuhe. Hinweise an die Polizei, 986 2066.