Umgekippter LKW – A45 nach Sperrung wieder freigegeben

So sah die Unfallstelle heute Morgen aus.
So sah die Unfallstelle heute Morgen aus.
Foto: Alex Talash
Was wir bereits wissen
Der Stau auf der A45 ist aufgelöst. Am 31. März 2015 war die Strecke Richtung Frankfurt gesperrt worden, nachdem ein LKW umgekippt war.

Hagen.. Nach dem Lkw-Unfall ist die A45 bei Hagen an der Talbrücke seit 11.50 Uhr Kattenohl seit 11.50 Uhr wieder freigegeben. Ein Lkw war um 6.56 Uhr auf der Brücke Kattenohl hinter der Ausfahrt Hagen-Süd in Fahrtrichtung Lüdenscheid umgekippt. Die Autobahn musste an dieser Stelle gesperrt werden.

Die Bergungsmannschaft hatte Probleme, die Unfallstelle zu sichern. Der umgestürzte LKW-Anhänger wurde mittlerweile aufgerichtet, die fahrtüchtige Zugmaschine abtransportiert. Mittlerweile sind auch die im Stau stehenden Fahrzeuge zwischen der Abfahrt Hagen-Süd und Unfallstelle von der Polizei abgeleitet worden.


Nach wie vor ist auf allen Autobahnen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Dortmund mit Verkehrsbeeinträchtigungen auf Grund der vorherrschenden Witterungsbedingungen zu rechnen.