Trickdiebe in Boele unterwegs

Boele..  Zweimal schlug am Mittwoch ein Trickdieb in Boele zu. Zunächst sprach der Mann gegen 15.30 Uhr einen 79-jährigen Rentner auf einem Parkplatz an der Fröbelstraße an und bat darum, eine 2-Euro-Münze in zwei 1-Euro-Münzen zu wechseln. Dabei lenkte der Täter den Senior so ab, dass es ihm gelang, das Scheingeld in Höhe von 150 Euro zu stehlen. Kurz darauf sprach der Trickdieb auf dem Helfer Marktplatz eine 81-Jährige an – gleicher Trick. Er stahl 300 Euro in Scheinen aus dem Portemonnaie. Die Opfer beschreiben den Trickdieb wie folgt: ca. 35 bis 40 Jahre alt, ca. 1,75 cm groß, schlank, hat dunkle Haare, elegant gekleidet und sehr gepflegte Erscheinung. Zeugenhinweise bitte an 9862066.