Das aktuelle Wetter Hagen 13°C
SIHK

Thomas Haensel fängt bei der SIHK an

07.09.2012 | 21:00 Uhr
Thomas Haensel fängt bei der SIHK an
Heidehof in Hattingen.jpg

Hagen. Über Umwege findet Thomas Haensel seine berufliche Heimat bald wieder in Hagen. Der ehemalige Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Ennepe-Ruhr/Hagen und Aufsichtsratsvorsitzende des Basketball-Bundesligisten Phoenix Hagen soll Geschäftsführer für den Bereich Berufliche Bildung bei der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) zu Hagen werden. Zurzeit verantwortet diesen Bereich noch Andreas Lux, der mit dem Ausscheiden des stellvertretenden Hauptgeschäftsführers Kurt Buchwald dessen Position übernimmt.

Da sowohl Lux als auch Haensel in ihren neuen Aufgabengebieten eingearbeitet werden sollen, wird es einen fließenden Übergang geben. Nach Informationen der WR soll Thomas Haensel seinen Dienst in der Kammer zum 2. November antreten. Anfang des Jahres 2013 soll er dann die Verantwortung für den Geschäftsbereich übernehmen. Wie sich Christoph Brünger, Jürgen Poppek und Andreas Lux die verbleibenden Geschäftsbereiche inhaltlich aufteilen werden, wird aktuell noch konzipiert.

Wechsel zu den weltlichen Dingen

Thomas Haensel war Mitte 2010 zwar geräuschlos, aber sehr gezielt diakonie -intern die Leitung des Heidehof-Projektes in Hattingen übertragen worden. Später wechselte er in die Seelsorge der evangelischen Kirche im Sauerland, ehe er sich nun komplett weltlichen Dingen zuwenden wird.

Von Björn Josten



Kommentare
Aus dem Ressort
Plumpe Fälschung – Kennzeichen mit Edding "verlängert"
Polizei
Diese Fälschung war wohl doch zu dilettantisch: In Hohenlimburg ist der Polizei das Kurzzeit-Nummernschild eines 28-Jährigen aufgefallen. Der hatte es mit einem Edding einfach mal um sechs Tage verlängert.
„Sämtliche Lennebad-Besucher werden gezählt“
Hohenlimburg.
Die Tonlage schwankte zwischen Entschlossenheit und Verärgerung. Und die Botschaft war klar: Die städtische Hagenbad GmbH wehrt sich entschieden gegen den Eindruck, sie würde das Richard-Römer-Lennebad nicht ausreichend unterstützen oder gar verkommen lassen.
Attraktivität der Mittel- und Dahlenkampstraße steigt deutlich
Stadtentwicklung
Der Bereich rund um die Rathaus-Galerie gewinnt deutlich an Attraktivität. Immobilienbesitzer nutzen die Aufwertung des Viertels, um ihr eigenes Wohn- und/ oder Geschäftshaus zu modernisieren. Bestes Beispiel: Das vier-bzw. fünfgeschossige Gebäude in der Mittelstraße 14 /Dahlenkampstraße 1.
Stimmung bei Mietern in der Rathaus-Galerie am Boden
Shopping-Center
Verzweiflung, Wut, Unverständnis. Teile der Mieterschaft in der Rathaus-Galerie sagen, dass man sie rücksichtslos vor die Pumpe laufen lassen hat. Dass der neue Eröffnungstermin eingehalten werden kann, wird bezweifelt. Ein Rundgang.
Prächtige Platane darf stehen bleiben
Umwelt
Im Landschaftsschutzgebiet Hohenhof ist eine alte Platane der schönste Baum. Die Nachbarn argwöhnten jetzt, dass dieses Sinnbild der Natur gefällt werden sollte. Keineswegs, versichert der WBH.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Eröffnung der Rathaus-Galerie geplatzt
Bildgalerie
Brandschutz
Blick in die neue Galerie
Bildgalerie
Rathaus-Galerie
Phoenix Hagen gegen Bayern München
Bildgalerie
Basketball