Terra-X-Trailer vielfach runtergeladen

Dortmund:.  Das hat es beim ZDF noch nicht gegeben: 1,5 Millionen Mal innerhalb von 48 Stunden wurde ein Trailer für eine Sendung im Internet heruntergeladen: Die Fanströme über den Globus bis in den Signal Iduna Park – ein spektakulär animiertes Video – sind ein Highlight aus der 4. Staffel der beliebten ZDF-Reihe „Deutschland von oben“, die ab Sonntag ausgestrahlt wird. Die Macher kommen aus Dortmund.

Stadt aus der Vogelperspektive

Freddie Röckenhaus und seine Frau Petra Höfer arbeiten zurzeit mit Hochdruck in ihrem Büro an der Gutenbergstraße, legen letzte Hand an Folge 2 (Land) und 3 (Fluss) der vierten Staffel. Folge 1 ist im Kasten und dem Thema Stadt gewidmet. Aus der Vogelperspektive zeigt die erste Folge unter anderem die Gründung der Stadt Trier durch die Römer – und eben besagte Fanströme zur hochkarätigen Bundesligapartie BVB gegen den FC Bayern.

„Wir als Dortmunder versuchen immer, Dortmund in „Deutschland von oben“ unterzubringen. Deshalb gibt‘s in jeder Staffel ein bisschen Dortmund“, sagt Freddie Röckenhaus und schmunzelt.

Animationsfirma aus England

Der Clip mit der Völkerwanderung in Schwarzgelb und Rot hat aber auch den Leuten vom ZDF am besten gefallen. Deshalb haben sie die Reiserouten der Fußballfans zum Trailer gemacht. „Wir haben dafür mit einer Animations-Firma aus England zusammengearbeitet“, erzählt Röckenhaus.

Ausgangspunkt waren die Postleitzahlen von über 80 000 Fans – auch aus dem Ausland. Die anonymisierten Daten kommen aus den Ticket-Büros der Clubs. Gekoppelt mit den Reiserouten über Luft, Straße und Schiene wurden sie mit einer Spezialsoftware in Satellitenbilder eingearbeitet.