Das aktuelle Wetter Hagen 13°C

Ökostrom-Abgabe

Strom kostet Stadt Hagen 3 Millionen Euro

21.10.2010 | 17:08 Uhr

Stromkunden müssen ab 2011 mit Preiserhöhungen rechnen. Die Ökostromabgabe steigt um 70 Prozent von 2,05 auf 3,5 Cent pro Kilowattstunde. Privathaushalte und die meisten Unternehmen müssen mehr zahlen. Die Stadt Hagen einen sechsstelligen Betrag.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Der 1. Mai in Fotos
Bildgalerie
1.Mai
Bombenalarm im Finanzamt Hagen
Bildgalerie
Evakuierung
Phoenix-Pleite gegen Trier
Bildgalerie
Basketball
Aus dem Ressort
Warum in Südwestfalen trotz Streiks viele Züge fahren
Streik
Viele Strecken sind trotz des Bahnstreiks befahren. Mietwagen sind noch immer zu haben. Mitfahrgemeinschaften verzeichnen enorme Nachfrage.
Noch 500 Ausbildungsstellen sind in Hagen unbesetzt
Arbeitsmarkt
500 Ausbildungsstellen sind in Hagen noch unbesetzt, gleichzeitig haben aber 900 potenzielle Bewerber noch keine Stelle. Oft fehlt die Qualifikation.
„Der Güterverkehr kommt Stück für Stück zum Erliegen“
Bahnstreik
Der Bahnstreik der GDL trifft den Knotenpunkt Hagen-Vorhalle mit Verzögerung. Es gibt Probleme bei der Belieferung der Firmen mit Rohmaterial.
Aus Privatwirtschaft an die Spitze der Arbeitsagentur Hagen
ARGE
Die Arbeitsagentur in Hagen, die auch für weite Teile des Ennepe-Ruhr-Kreises zuständig ist, hat mit Marcus Weichert einen neuen Chef. Und der kommt...
Bahnstreik der GDL in NRW - diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn soll 138 Stunden dauern. Auch für die Streikzeit bis Sonntag gilt: einige Züge sollen fahren.
article
3856805
Strom kostet Stadt Hagen 3 Millionen Euro
Strom kostet Stadt Hagen 3 Millionen Euro
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/strom-kostet-stadt-hagen-3-millionen-euro-id3856805.html
2010-10-21 17:08
Hagen