Straßenraub kurz nach Mitternacht

Hagen-Mitte..  Zwei Passanten wurden in der Nacht zum Sonntag auf der Frankfurter Straße ausgeraubt. Die 21 und 22 Jahre alten Opfer waren gegen 0.30 Uhr vor dem Haus Nr. 13 unterwegs, als sie unter Androhung von Gewalt von bislang unbekannten Männern aufgefordert wurden, Handys und Bargeld herauszurücken. Anschließend schlugen und traten die Täter noch zu und nahmen die Beute an sich. Nachdem ein Zeuge auf den Vorfall aufmerksam wurde, flüchteten die Räuber in Richtung Oberhagen. Eine sofortige Polizeifahndung verlief negativ. Die Täter waren etwa 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von normaler Statur. Ein Täter trug eine rote Kappe, ein helles Kapuzen-Shirt, helle Bluejeans. Sein Komplize war mit einer schwarzen Kappe, schwarzer Jacke und Jeans bekleidet und trug einen Vollbart. Hinweise an die Polizei unter 986 20 66.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE