Stadtteilbücherei hat in den Ferien bis zum 17. Juli geöffnet

Hohenlimburg..  Ferienzeit ist auch Lesezeit. Die Bewohner unterm Schlossberg können sich in den kommenden Tagen entspannt zurücklehnen, die Stadtteilbücherei an der Stennertstraße 6 bis 8 ist nämlich geöffnet.

Hier finden die Leseratten Infos und Anregungen für die nächste Reise. Aber auch Lesestoff, wenn es diesmal nur bis „Balkonien“ reicht.

CDs aus der Reihe Sternenschweif oder Bibi Blocksberg, wenn die Enkel zu Besuch sind und man eine Verschnaufpause braucht; an der Stennertstraße kann man donnerstags aber auch „auf einen Kaffee“ ins Lesecafé einkehren oder beim SommerLeseClub mitmachen.

20 000 Büchern, CDs, DVDs und Zeitschriften stehen zur Auswahl; da sollte für jeden etwas dabei sein. Die Hohenlimburger Bibliothek ist noch bis zum 17. Juli geöffnet, schließt dann für die zweite Hälfte der Ferien. Ab 10. August geht es dann wieder weiter.

Übrigens: Eigentlich können die Nutzer DVDs nur für eine Woche ausleihen, doch wer sich in der letzten Woche vor der Schließung eindeckt, muss diese DVDs erst nach den Ferien wieder abgeben: also Leihfrist mehr als drei Wochen!

Das alles kann jedoch nur nutzen, wer den Weg in die Bücherei an der Stennerstraße findet. Denn bis zum gestrigen Morgen blinkten noch immer zwei Hinweisschilder zur Bücherei an der Einmündung zum Langenkamp. Darauf steht schwarz auf weiß: Stadtteilbücherei.

WBH rückt an

Hohenlimburger, die wie Walter Wagemann täglich in der Innenstadt zu Fuß unterwegs sind, verwunderte es, dass es noch immer Hinweisschilder gibt, die ortsunkundige Besucher zum Hoesch-Verwaltungsgebäude und somit zur Stadtteilbücherei führen sollen.

Die aber hat dort im vergangenen Jahr geschlossen und öffnete mit Pauken und Trompeten Anfang Januar im neuen Domizil.

Beim Wirtschaftsbetrieb Hagen, federführend für den Schilderwald in dieser Stadt, konnte niemand die noch immer vorhandenen Hinweisschilder erklären.

Am gestrigen Morgen rückten dann jedoch die WBH-Mitarbeiter an und schraubten die Schilder ab. Verblieben ist am Langenkamp jedoch die Informations-Säule vor dem Gebäude mit dem Hinweis VHS und Bücherei.