Das aktuelle Wetter Hagen 15°C
Stadtinfo Stadtteile
Nachrichten aus den fünf Hagener Stadtbezirken

Hier finden Sie Nachrichten aus den fünf Hagener Stadtbezirken. Zum Stadtbezirk Hagen-Mitte zählen Wehringhausen, Emst, Altenhagen, Hochschulviertel und Mittelstadt. Im Westen der Stadt liegt der Bezirk Haspe - fast 30.000 Einwohner leben in Haspe, 13.000 davon in Westerbauer. Vorhalle, Eckesey, Bathey, Boele, Boelerheide und Helfe liegen im Stadtbezirk Hagen-Nord. Gut 17.000 Einwohner hat der Stadtbezirk Hagen-Süd (Eilpe, Dahl, Delstern, Rummenohl, Priorei und Selbecke). Zum Stadtbezirk Hohenlimburg gehören Elsey, Hohenlimburg-Innenstadt, Holthausen, Wesselbach, Oege, Nahmer, Reh und Henkhausen sowie Berchum, Tiefenbach, Halden und Herbeck.

Aus vielen Anekdoten entsteht das Buch „Emst“
Stadtteil Emst
Emst. Ein 15-köpfiger VHS-Kurs, der sich einmal im Monat im AWo-Kulturhof Auf dem Kämpchen 16 trifft, hat Anekdoten aus dem Stadtteil Emst in einem Buch gesammelt.
Auf Standortsuche für einen Emster Vollsortimenter
Stadtentwicklung
Emst. Die Planungen rund um eine verbesserte Grundversorgung des Stadtteils Emst nehmen konkrete Formen an. Im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung sollen die unterschiedlichen Konzepte diskutiert werden. Über den Termin wird noch rechtzeitig informiert.
Technik wie im Tal der Ahnungslosen
Kommunikationspanne
Fley. Die Grundstücke in Fley hatten einen stolzen Quadratmeterpreis. Die jungen Familien, die dort gebaut haben, suchten dort einen Start im Grünen am Rande der Großstadt. Doch ohne Telefon-, Kabel- und Internet-Anschluss gestaltet sich der Alltag im 21. Jahrhundert kompliziert.
Spezial
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Die Westfalenpost veranstaltete am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft.
100 Dinge über Hagen
Wissenswertes

Harte Fakten und bunte Geschichten – 100 Dinge, die Sie über Hagen wissen sollten.

Streetbob-WM der Westfalenpost in Winterberg
Streetbob-WM

Die Westfalenpost veranstaltet am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft. In Zweierbobs geht es während des Festivals in Richtung Marktplatz Winterberg. Alle Berichte rund um die Street-Bob-WM der WP gibt es hier.

Was Sie über Hagen wissen müssen
Stadtinfo Hagen

Wie lebt es sich in Hagen? Was ist los in der Stadt? Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen die Stadt Hagen von allen Seiten, bieten Service, Hintergrundinfos und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in der Stadt der FernUniversität und des Basketballs.

Spezial
Dezember 2013 - Hagen von oben
Bildgalerie
aus der luft
Baustellen und Weihnachtsmarkt: unser fliegender Fotograf kreiste über der Stadt.
Breckerfeld im Mai 2013
Bildgalerie
Luftbilder
Eingebettet in sattes Frühjahrsgrün: Breckerfeld aus der Luft.
Hagen im September 2009 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Ein "Spielzeugbahnhof" und eine "Spielzeug-Baustelle" - aus 600 Metern Höhe.
Hohenlimburg im Mai 2009
Bildgalerie
Luftbilder
Die neue Brücke ohne Namen und viele Hohenlimburger Perspektiven aus 600 Metern Höhe gibt es zu entdecken. Schauen Sie, ob Sie alles wiedererkennen.
Hagen im Mai 2013 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Wehringhausen - City- Rummenohl: Hagen ist eine Flugreise wert. Fliegen Sie mit unserem Luftbildfotografen über Hügel und Täler.
Hagen bei Nacht im Oktober 2009
Bildgalerie
Luftbilder
Beim Nachtflug fiel unserem Lutbildfotografen Hans Blossey die leuchtende Hagener Innenstadt und der Rangierbahnhof Vorhalle auf. Bei Tageslicht wurde die Autobahn-Großbaustelle auf der A1 in Kabel fotografiert.
Hagen im Juni 2012 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Die Sternwarte bietet schon einen fantastischen Blick auf Hagen. Unser Luftbildfotograf ist in seinem Motorsegler noch einige hundert Meter höher geklettert.
Hagen im Juni 2009 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Kleine und große Veränderungen in der Stadt lassen sich aus 600 Metern Höhe bestens übersehen.
Mehr zum Thema
Morgens um 10 Uhr im Bahnhofsviertel
Quartiers-Check
Hagen. Wir nennen ihn mal Willi. Er sagt nämlich, es würde knallen, wenn wir seinen echten Vornamen nennen. Willi sagt, ich solle mich mal setzen. Es gäbe was zu lernen. Darüber, wie das hier läuft, auf dem Bahnhofsvorplatz. Willi ist der Unterschied zwischen mal etwas trinken und saufen. Nur er sieht das...
Hasper Handel wartet auf den großen Impuls
Stadtteilspaziergang
Hagen. Das traditionelle Hasper Zentrum wackelt: Die kaufkräftigen Kunden bleiben immer häufiger aus, Ladenlokale stehen leer und es fehlt der Impuls für den großen Aufbruch. Und jetzt droht auch noch ein attraktives Neben-Zentrum auf der Brandt-Brache.
Einkaufsbummel mit Parken vor der Ladentür
Stadtteilspaziergang
Hagen-Elsey. Die Möllerstraße bildet seit Jahrzehnten den urbanen Mittelpunkt von Elsey. Aber auch das menschliche Miteinander macht das Wohnen in dem Quartier so angenehm.
Viel Verkehr und dennoch Lebensqualität
Stadtteilspaziergang
Hagen-Kabel/Bathey. Die Debatte rund um den möglichen Cargobeamer am Hengsteysee hat die Berichterstattung aus Bathey zuletzt dermaßen dominiert, dass man hätte glauben können, es gebe kein anderes Gesprächsthema mehr. Gibt es aber.
Ein Leben mit Ausblick
Stadtteilspaziergang
Hagen-Eilpe/Selbecke. Der statistische Bezirk Eilpe-Süd/Selbecke ist eigentlich nur ein mathematisches Konstrukt. Um zu erfahren, wie das Revier tickt, muss man es in mehrere Gegenden unterteilen. Wir haben drei davon unter die Lupe genommen. Den Fuß des Krähnockens. Die Selbecker Straße. Und: Zur Höhe. Zum statistischen...
Viel kreatives Potenzial im Viertel Wehringhausen-West
Stadtteilspaziergang
Hagen-Wehringhausen. Wehringhausen steht wohl in besonderer Weise für alternativen Lifestyle und kreatives Potenzial in Hagen. Unser heutiger Spaziergang führt uns daher zunächst an einen Ort, an dem Kultur und Kunst ein Zuhause haben: Jürgen Breuer steigt die Treppen im Kulturzentrum Pelmke hinunter. In der...
Vorhalle - das Dörfchen zwischen Hagen und Wetter
Stadtteilspaziergang
Hagen-Vorhalle. Wenn Vorhalle so etwas wie einen Stadtteil-Manager bekommen würde, müsste man ihm an seinem ersten Tag eine riesige Spitzhacke ins Willkommenspaket legen. Damit er Mauern damit einschlagen könnte. Mauern, auf denen Adjektive stehen, die dieser Stadtteil einfach nicht verdient: Grau und schwach.
Spezial
Fünf Ausflugstipps für Südwestfalen in der Urlaubszeit
Freizeit
Südwestfalen hat schöne Seiten zu jeder Jahreszeit. Viele Attraktionen gibt es in dieser Region. Langweilig wird es hier nicht. Sauer- und Siegerländer leben dort, wo andere Urlaub machen. Wir geben Tipps, was Sie in Südwestfalen während der Ferien und darüber hinaus alles unternehmen könnten.
Fünf Outdoortipps für die Sommerferien in Südwestfalen
Service
Zum Klettern in die "Wupperwände" nach Wuppertal, zum Fußballgolf spielen an den Möhnesee, die Burg Altena besuchen, Gerüche und Geräusche beachten bei einer Wanderung auf dem "Waldweg Grenzenlos" in Olpe, Spaß haben im Erlebnispark in Gevelsberg: fünf Freizeittipps für die Ferien in Südwestfalen.
Das Schloss Hohenlimburg auf dem Hagener Schlossberg
Schloss Hohenlimburg

Das Schloss Hohenlimburg in Hagen ist eines der beliebtesten Reiseziele der Region. Das Museum zeigt die Geschichte der ehemaligen Grafenresidenz.

Die besten Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Sauerländer leben dort, wo andere Menschen gerne Urlaub machen. Wir zeigen mit einer Auswahl an Ausflugszielen für den Sommer 2014, warum das so ist.
Die schönsten Wege für Spaziergänge in Südwestfalen
Freizeit
Nirgendwo in Nordrhein-Westfalen lässt es sich wahrscheinlich besser und schöner wandern als in Südwestfalen. Wir stellen die fünf schönsten Wege für Spaziergänge im Sommer in Südwestfalen vor. Dazu gehören das Wildgehege in Hagen, der Klangpfad am Möhnesee oder der Fachwerkpfad in Freudenberg.
Aktuelle Tweets
Kontakt zur Redaktion
WP-Lokalredaktion:
kontaktformular

Schürmannstraße 4, 58097 Hagen,

Tel.: 02331 / 917 4186, Fax: 02331 / 917 4188

E-Mail: hagen@westfalenpost.de

-