Das aktuelle Wetter Hagen 11°C
Stadtinfo Stadtentwicklung
Entwicklung des Stadtbildes von Hagen

An vielen Ecken wurde und wird immer noch gearbeitet. So ist die Bahnhofshinterfahrung ist das größte Hagener Straßenbau- und Stadtentwicklungsprojekt der vergangenen Jahrzehnte. Bis Ende 2019 soll die gut 1,6 Kilometer lange Hinterfahrung fertiggestellt sein. Auf der Haßleyer Insel begann Ende Juni 2012 das größte Kanalbauprojekt der Stadtgeschichte. Die ruhmreiche Ischelandhalle auf dem Höing wurde nach dem Ausbau erst zur "Ische XXL" und heißt jetzt "Enervie-Arena".

Auf Standortsuche für einen Emster Vollsortimenter
Stadtentwicklung
Emst. Die Planungen rund um eine verbesserte Grundversorgung des Stadtteils Emst nehmen konkrete Formen an. Im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung sollen die unterschiedlichen Konzepte diskutiert werden. Über den Termin wird noch rechtzeitig informiert.
Gewerbegebiet gefährdet Bauernhof auf Hagener Feld
Stadtentwicklung
Hagen-Hengstey. Landwirtschaft oder Gewerbegebiet - die Nutzung des Böhfeldes in Hagen steht zur Diskussion. Jetzt hat sich die Bezirksvertretung Nord der gewerblichen Bebauung des Gebiets eine deutliche Absage erteilt - doch ob der Bauernhof, der dort ebenfalls bauen wird, eine Erlaubnis bekommt, ist noch unklar.
Technik wie im Tal der Ahnungslosen
Kommunikationspanne
Fley. Die Grundstücke in Fley hatten einen stolzen Quadratmeterpreis. Die jungen Familien, die dort gebaut haben, suchten dort einen Start im Grünen am Rande der Großstadt. Doch ohne Telefon-, Kabel- und Internet-Anschluss gestaltet sich der Alltag im 21. Jahrhundert kompliziert.
Spezial
Was Sie über Hagen wissen müssen
Stadtinfo Hagen

Wie lebt es sich in Hagen? Was ist los in der Stadt? Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen die Stadt Hagen von allen Seiten, bieten Service, Hintergrundinfos und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in der Stadt der FernUniversität und des Basketballs.

Streetbob-WM der Westfalenpost in Winterberg
Streetbob-WM

Die Westfalenpost veranstaltete am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft. In Zweierbobs geht es während des Festivals in Richtung Marktplatz Winterberg. Alle Berichte rund um die Street-Bob-WM der WP gibt es hier.

100 Dinge über Hagen
Wissenswertes

Harte Fakten und bunte Geschichten – 100 Dinge, die Sie über Hagen wissen sollten.

Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Die Westfalenpost veranstaltete am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft.
Spezial
Hagen im Mai 2013 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Wehringhausen - City- Rummenohl: Hagen ist eine Flugreise wert. Fliegen Sie mit unserem Luftbildfotografen über Hügel und Täler.
Breckerfeld im Mai 2013
Bildgalerie
Luftbilder
Eingebettet in sattes Frühjahrsgrün: Breckerfeld aus der Luft.
Hagen bei Nacht im Oktober 2009
Bildgalerie
Luftbilder
Beim Nachtflug fiel unserem Lutbildfotografen Hans Blossey die leuchtende Hagener Innenstadt und der Rangierbahnhof Vorhalle auf. Bei Tageslicht wurde die Autobahn-Großbaustelle auf der A1 in Kabel fotografiert.
Dezember 2013 - Hagen von oben
Bildgalerie
aus der luft
Baustellen und Weihnachtsmarkt: unser fliegender Fotograf kreiste über der Stadt.
Hohenlimburg im Mai 2009
Bildgalerie
Luftbilder
Die neue Brücke ohne Namen und viele Hohenlimburger Perspektiven aus 600 Metern Höhe gibt es zu entdecken. Schauen Sie, ob Sie alles wiedererkennen.
Hagen im Juni 2012 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Die Sternwarte bietet schon einen fantastischen Blick auf Hagen. Unser Luftbildfotograf ist in seinem Motorsegler noch einige hundert Meter höher geklettert.
Hagen im September 2009 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Ein "Spielzeugbahnhof" und eine "Spielzeug-Baustelle" - aus 600 Metern Höhe.
Hagen im Juni 2009 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Kleine und große Veränderungen in der Stadt lassen sich aus 600 Metern Höhe bestens übersehen.
Mehr zum Thema
Spielplätze kommen Stadt Hagen teuer zu stehen
Finanzen
Hagen-Rummenohl.l Für die angeschlagene Stadt Hagen bzw. den stadteigenen Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) entwickelt sich der Bau von Spielplätzen zunehmend zum finanziellen Kraftakt. Um Kosten zu sparen, dürfen Azubis die Anlagen herrichten.
Hasper Krankenhaus fühlt sich fit für die Zukunft
Gesundheitswesen
Hagen-Haspe. Die Großklinik-Pläne vom Allgemeinem Krankenhaus (AKH) und der katholischen Krankenhäuser können die Führung des evangelischen Krankenhauses Haspe auf dem Mops kaum erschrecken. Hier sieht man sich als Partner der Patienten für die Zukunft gut präpariert.
Historische Leuchte kommt im Sommer zurück in Hagens City
Stadtentwicklung
Hagen-Mitte. Der Gaskandelaber, der im vergangenen Jahr in der Hohenzollernstraße von einem Müllfahrzeug umgefahren wurde, wird pünktlich zu den Sommerferien wieder aufgestellt im Herzen der Innenstadt von Hagen.
Keine Kompromisslinie zur Brandt-Brache in Hagen-Haspe
Stadtentwicklung
Haspe. Ein Runder Tisch bei Oberbürgermeister Jörg Dehm hat keine Kompromisslösung zwischen den Beteiligten ergeben. Jetzt soll der Rat im Juli entscheiden, ob dort weitere Einzelhandelsflächen zugelassen werden.
Bohrer kehrt zurück - Viele Fragen am Hagener Millionen-Loch
Kanalbau
Hagen-Haßley. Mitglieder des Umweltausschusses und der Bezirksvertretung Mitte informierten sich an der Kanalbaustelle auf Haßley über die stockenden Arbeiten.
36,7 Prozent der Hagener haben Migrationshintergrund
Gesellschaft
Hagen. Die Bevölkerung in Hagen geht kontinuierlich zurück. Parallel nimmt jedoch die Zahl der Migranten immer weiter zu. Ein Trend, an dem sich so bald nichts ändern dürfte, denn schon 55 Prozent der Neugeborenen haben ebenfalls ihre Wurzeln im Ausland.
Torhaus als Impuls für den Hagener Westen
Stadtentwicklung
Haspe. Die Kundenströme drohen sich am Hasper Zentrum vorbeizubewegen. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, wird jetzt nicht nur der Grundstein für das Hasper Torhaus gelegt, sondern es sind auch weitere städtebauliche Impulse angedacht.
Ihr lokales Branchenbuch
Spezial
Georg-Melches-Stadion und Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Aus der Luft
Das Georg-Melches-Stadion und der Weihnachtsmarkt von oben.
Sperrung der A40 in Essen
Bildgalerie
Baustelle von oben
Jede Minute im Stau ist ärgerlich: doch aus der Luft betrachtet, hielten sich die Autoschlangen in Grenzen.
Extraschicht von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Es funkelt, blitzt und blinkt im ganzen Ruhrgebiet. Die Extraschicht 2010 aus der Luft fotografiert.
Loveparade in Essen aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
So viele Menschen! Fotograf Hans Blossey hat die Loveparade 2007 aus der Vogelperspektive fotografiert.
Still-Leben aus der Luft
Bildgalerie
Fotostrecke
Menschenmassen auf der A40: Die Luftbilder zeigen, wie die Besucher durchs Ruhrgebiet strömten.
Essener Umzug aus der Luft
Bildgalerie
Rosenmontag
Unsere Luftbilder zeigen den Essener Rosenmontagszug durch Rüttenscheid aus der Vpgelperspektive.
Berliner Platz und Kennedyplatz mit Eisbahn
Bildgalerie
Essen von oben
Das Georg-Melches-Stadion, der Berliner Platz und die Kennedyplatz-Eisbahn von oben.
A40 Sperrung - fast staufrei
Bildgalerie
A40 aus der Luft
Beinahe so entspannt wie das Wochenende zeigte sich die Stausituation rund um die A40 Sperrung aus der Sicht unseres Luftbildfotografen.
Industriekultur von oben
Bildgalerie
Extraschicht
Luftbildfotograf Hans Blossey hat die Extraschicht in Essen auf der Vogelperspektive abgelichtet.
Lindenrund, Ruhr-Atolle und Baustellen
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Lindenrund, die Ruhr-Atolle und reichlich Baustellen fotografierte Hans Blossey bei seinem Flug über Essen.
Essener Karneval 2012 von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Unser Luftbildfotograf hat den Rosenmontagsumzug aus der Vogelperspektive festgehalten.
Extraschicht aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Unser Fotograf überflog die Extraschicht - und nahm auch auf, was sonst noch leuchtete.
Aktuelle Tweets

-