Das aktuelle Wetter Hagen 13°C
Stadtinfo Stadtentwicklung
Entwicklung des Stadtbildes von Hagen

An vielen Ecken wurde und wird immer noch gearbeitet. So ist die Bahnhofshinterfahrung ist das größte Hagener Straßenbau- und Stadtentwicklungsprojekt der vergangenen Jahrzehnte. Bis Ende 2019 soll die gut 1,6 Kilometer lange Hinterfahrung fertiggestellt sein. Auf der Haßleyer Insel begann Ende Juni 2012 das größte Kanalbauprojekt der Stadtgeschichte. Die ruhmreiche Ischelandhalle auf dem Höing wurde nach dem Ausbau erst zur "Ische XXL" und heißt jetzt "Enervie-Arena".

Interessante Zahlen zum Hagener Wohnungsmarkt
"So wohnt Hagen"
Hagen. Unsere Redaktion beleuchtet das Thema "Wohnen" in Hagen in einer Serie. Teil eins beschäftigt sich mit einem Blick auf den Hagener Wohnungsmarkt.
Richtfest am neuen Kindergarten
Soziales
Hagen. Die Gemeinnützige Wohnstättengenossenschaft (GWG) baut in Hagen auf dem Quambusch einen neuen Kindergarten.
Tag der offenen Hinterhöfe wird nicht eingedampft
Neues Team
Wehringhausen. Es geht weiter mit dem tag der offenen Hinterhöfe. Und zwar mit einer neu gebildeten Interessengemeinschaft. Am 23. August findet der Tag in diesem...
Spezial
Nena – Ein Popstar aus Hagen
Bildgalerie
Musikerin
Die Popsängerin Nena ist die berühmteste Tochter der Stadt Hagen.
Was Sie über Hagen wissen müssen
Stadtinfo Hagen

Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen die Stadt Hagen von allen Seiten, bieten Service, Hintergrundinfos und gebündelte Berichterstattung.

100 Dinge über Hagen
Wissenswertes

Harte Fakten und bunte Geschichten – 100 Dinge, die Sie über Hagen wissen sollten.

Spezial
Dezember 2013 - Hagen von oben
Bildgalerie
aus der luft
Baustellen und Weihnachtsmarkt: unser fliegender Fotograf kreiste über der Stadt.
Hagen im Mai 2013 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Wehringhausen - City- Rummenohl: Hagen ist eine Flugreise wert. Fliegen Sie mit unserem Luftbildfotografen über Hügel und Täler.
Hohenlimburg im Mai 2009
Bildgalerie
Luftbilder
Die neue Brücke ohne Namen und viele Hohenlimburger Perspektiven aus 600 Metern Höhe gibt es zu entdecken. Schauen Sie, ob Sie alles wiedererkennen.
Hagen im September 2009 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Ein "Spielzeugbahnhof" und eine "Spielzeug-Baustelle" - aus 600 Metern Höhe.
Hagen im Juni 2012 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Die Sternwarte bietet schon einen fantastischen Blick auf Hagen. Unser Luftbildfotograf ist in seinem Motorsegler noch einige hundert Meter höher...
Hagen im Juni 2009 aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Kleine und große Veränderungen in der Stadt lassen sich aus 600 Metern Höhe bestens übersehen.
Hagen bei Nacht im Oktober 2009
Bildgalerie
Luftbilder
Luftbildfotograf Hans Blossey knippste bei Nacht die Hagener Innenstadt und den Rangierbahnhof. Bei Tag fotografierte er die Großbaustelle auf der A1.
Breckerfeld im Mai 2013
Bildgalerie
Luftbilder
Eingebettet in sattes Frühjahrsgrün: Breckerfeld aus der Luft.
Mehr zum Thema
Cargobeamer will im Juni über Standort Hagen entscheiden
Logistikprojekt
Hagen. Wird am Hengsteysee ein Logistikprojekt verwirklicht? Das Unternehmen Cargobeamer wollte schon im Januar entscheiden. Nun wird der Termin verschoben.
Baugebiet Vorhalle-Süd/Steinbruch schafft völlig neue Wege
Radweg und Naturdenkmal
Vorhalle. Am Vorhaller Steinbruch entsteht ein neues Baugebiet und mit ihm erhält das ganze Areal eine völlig neue Struktur. Vorhalle und Eckesey werden durch...
Aufbruchstimmung an der Rehstraße
Enervie-Areal
Wehringhausen. Momentan wird das ehemalige Wehringshauser Enervie-Areal noch von der Automobil-Branche dominiert. Doch es gibt neue Pläne für den Gewerbehof: In...
Architekten-Vorstoß für Hagener Gestaltungsbeirat
Stadtplanung
Hagen. Die Hagener Architekten- und Ingenieursverbände fordern einen Gestaltungsbeirat, der Politik und Verwaltung beraten soll. Sie wollen ihn auch selbst...
Ärger über starre Haltung des Hagener Wohnungsvereins
Interview
Hagen. Die starre Haltung des Hagener Wohnungsvereins zur Zukunft der Emster Ladenhofzeile „Am Großen Feld“ sorgt nicht nur bei Bürgern, sondern inzwischen...
Hauptbahnhof Hagen soll in Schmuckobjekt verwandelt werden
Sanierung
Hagen-Mitte. 32 Millionen Euro fließen in den Hagener Hauptbahnhof. Saniert werden von dem Geld sämtliche Bahnsteige sowie der Zugangs-Tunnel. Die Finanzierung ist...
Wohnungsmieten in Hagen sind stabil geblieben
Erhebung
Hagen. Für Mieter gibt es in Hagen weiterhin preiswerte Wohnungen. Zwischen April 2013 und März 2014 verlangten die Hausbesitzer in Hagen mit...
Videos aus aller Welt
Spezial
Die besten Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Sauerländer leben dort, wo andere Menschen gerne Urlaub machen. Wir zeigen mit einer Auswahl an Ausflugszielen für den Sommer 2014, warum das so ist.
Die schönsten Wege für Spaziergänge in Südwestfalen
Freizeit
Wir stellen die fünf schönsten Wege für Sommerspaziergänge in Südwestfalen vor. Dazu gehören das Wildgehege in Hagen und der Klangpfad am Möhnesee.
Das Schloss Hohenlimburg auf dem Hagener Schlossberg
Schloss Hohenlimburg

Das Schloss Hohenlimburg in Hagen ist eines der beliebtesten Reiseziele der Region. Das Museum zeigt die Geschichte der ehemaligen Grafenresidenz.

Aktuelle Tweets
Kontakt zur Redaktion
WP-Lokalredaktion:
Kontakt

Schürmannstraße 4, 58097 Hagen,

Tel.: 02331 / 917 4186, Fax: 02331 / 917 4188

E-Mail: hagen@westfalenpost.de

Kontakt

Online-Redaktion

Südwestfalen-Desk

Pressehaus Hagen

sauerland@derwesten.de

-