Sportler packen gemeinsam an

Hohenlimburg..  Das Angebot, welches der Hohenlimburger Schwimmverein neben kristallklarem, warmem Wasser und einem tollen Ambiente, den Freibadbesuchern bietet, wird derzeitig fleißig erweitert. Neben einer tollen Kletterburg, gespendet von der Sparkasse Hagen, für die Kids bis 14 Jahre, entsteht derzeitig unter der Regie des zweiten Vorsitzenden, Michael Lazin, ein Beachvolleyball-Feld. Auch hier haben mehrere Hohenlimburger und Hagener Sponsoren in die Tasche gegriffen und für die gute Sache, für Sand, Steine und weitere notwendige Dinge, gespendet. Das Feld muss allerdings auch errichtet werden. Hier helfen sich die Hohenlimburger Sportler untereinander. Neben vielen HSV-Eigengewächsen waren auch Sportler der 1. Männer-HSG-Mannschaft mit am Werk und halfen tatkräftig mit.

Auch Badbesucher halfen spontan. So Boris S. aus Bredenbruch/Hemer der scherzhaft meinte „Ich wollte immer schon dafür zahlen, dass ich als Greencady tätig sein durfte“. Unsere Zeitung wird berichten, wann das Beachvolleyball-Feld, fertig gestellt sein wird. Der Hohenlimburger SV beabsichtigt, das beliebte Hobby-Volleyball-Turnier, welches immer auf dem Hohenlimburger Marktplatz stattfand, in Henkhausen stattfinden zu lassen. Interessenten können sich jetzt schon unter webmaster@hohenlimburger-sv.de melden.