Sportgebühr kommt nicht, Taxifahren wird teurer

Ein befürchteter Kostenpunkt für Hagener Familien wird nicht kommen: Die neue Sportstättennutzungsgebühr ist im Dezember vom Rat abgelehnt worden.

Andere Kosten steigen: So wird Taxifahren teurer und das Kurzzeitparken beträgt jetzt 1,50 Euro pro Stunde statt nur 1 Euro.

Auf nationaler Ebene erwartet unsere Familie auch eine Entlastung: Laut einer Studie der Freien Universität Berlin für die Süddeutsche Zeitung wird die Durchschnittsfamilie mit zwei Kindern je nach Einkommen mit mindestens 48 Euro und höchstens 340 Euro durch Änderung im Steuer- und Sozialrecht entlastet.