Sommertour: Schulz sucht das Gespräch

Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz will im Sommer auf den Märkten den Bürgern zuhören.
Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz will im Sommer auf den Märkten den Bürgern zuhören.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der Hagener Oberbürgermeister Erik O. Schulz will den Sommer nutzen, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Er schaut auf den Märkten vorbei.

Hagen.. „Für mich geht’s um Hagen!“ Mit diesem Anspruch und dem damit verbundenen Bekenntnis zu seiner Heimatstadt und den Menschen, die in ihr leben und arbeiten, war Erik O. Schulz in den OB-Wahlkampf gezogen und konnte am Ende mehr als 60 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen.

Der Kontakt zu den Bürgern ist ihm weiterhin ein elementar wichtiges Anliegen: „Nur im direkten Austausch mit den Menschen kann ich ungefiltert erfahren, wie die aktuelle Gemütslage in der Stadt ist, wo der Schuh drückt. Ich höre aber auch, was die Bürger gut finden oder welche Wünsche – auch ganz konkret an mich – sie haben“, so Schulz.

Plausch unterm Sonnenschirm

Die in der kommenden Woche beginnenden Ferien will er nutzen, um unter dem Motto „Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterwegs“ zu einer Sommertour durch das Stadt aufzubrechen. Neunmal macht er Station auf den Wochenmärkten, um mit den Bürgern ohne vorherige Terminabsprache unterm blau-gelben Sonnenschirm zu plaudern.

Gestartet wird die Tour am Dienstag, 30. Juni, auf dem Wochenmarkt in Helfe; der Schlusspunkt wird am 13. August auf Emst gesetzt. Schulz wünscht sich eins: „Viele Begegnungen mit vielen Menschen aus meiner Heimatstadt, die Lust auf ein offenes Gespräch mit mir haben.“

Terminübersicht

Und hier alle Termine (jeweils 11 bis 13 Uhr) auf einen Blick:
Dienstag, 30. Juni, Helfe, Helfer Straße/Ecke Pappelstraße;
Freitag, 3. Juli, Wehringhausen, Wilhelmsplatz/Bismarckstraße;
Mittwoch, 8. Juli, Boele, Schwerter Straße/Dortmunder Straße;
Donnerstag, 9. Juli, Haspe, Voerder Straße;
Freitag, 10. Juli, Hohenlimburg, Gaußstraße;
Mittwoch, 5. August, Altenhagen, Friedensstraße;
Freitag, 7. August, Vorhalle, Vorhaller Straße/Europaplatz;
Samstag, 8. August, Springe, Johanniskirchplatz;
Donnerstag, 13. August, Emst, Karl-Ernst-Osthaus-Straße.